Startseite » Umwelttechnologien » Nico Rosberg gründet Rosberg Xtreme Racing Team

Nico Rosberg gründet Rosberg Xtreme Racing Team





Der Formel-1-Weltmeister von 2016 und Nachhaltigkeitsunternehmer Nico Rosberg hat mit der Gründung von Rosberg Xtreme Racing den Einstieg in die Rennserie Extreme E bekannt gegeben.

Rosberg Xtreme Racing wird 2021 an der ersten Saison der revolutionären neuen Offroad-Rennserie teilnehmen, bei der elektrische SUVs mit 550 PS in abgelegenen Umgebungen auf der ganzen Welt gegeneinander antreten, um auf die zunehmenden Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam zu machen.

Unter der Leitung von Nico Rosberg ist das Team eine Weiterentwicklung von Team Rosberg, das 1994 von Nicos Vater, Formel-1-Weltmeister Keke Rosberg, gegründet wurde. RXR baut auf dem Erfolg des Teams in der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft sowie auf Nico Rosbergs Karriere als Unternehmer im Bereich nachhaltige Mobilität auf.

Seit seinem Ausscheiden aus der Formel 1 hat Rosberg in zahlreiche erfolgreiche Start-ups im Bereich Nachhaltigkeit investiert, u.a. in die vollelektrische Rennserie Formel E. Mit seinem unternehmerischen Engagement unterstützt Rosberg Unternehmen, die bahnbrechende Lösungen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaft entwickeln. Im Jahr 2019 gründete Rosberg das GREENTECH FESTIVAL, eine globale Plattform für wegweisende grüne Technologien und einen nachhaltigen Lebensstil.

Ein Schlüsselfaktor für den Einstieg von RXR in die Extreme E ist das Engagement der Serie, das Publikum über die Folgen der ökologischen Krise aufzuklären und zu inspirieren, im Kampf gegen den Klimawandel sowohl international als auch lokal aktiv zu werden. Das Engagement von RXR erstreckt sich auch auf Aktivitäten und Projekte abseits des Renngeschehens, wobei das Team mit hochrangigen Institutionen zusammenarbeitet, die soziale und ökologische Initiativen an den Austragungsorten der Rennen leiten. Eines der ersten Projekte, welches RXR in seiner Eröffnungssaison unterstützen wird, ist eine Initiative der Stiftung Prinz Albert II von Monaco, die mit ländlichen Gemeinden im Senegal zusammenarbeitet, um verfügbare Wasserressourcen und den Vegetationsstatus zu überwachen.

Nico Rosberg, Gründer und CEO von Rosberg Xtreme Racing, sagte: „Ich bin sehr stolz, den Einstieg von Rosberg Xtreme Racing in die Extreme E bekannt zu geben. Die Serie bietet eine einmalige Gelegenheit, nicht nur das globale Bewusstsein für den Klimawandel zu stärken, sondern auch Maßnahmen im Kampf dagegen anzuregen. Seit meinem Ausstieg als aktiver Fahrer in der Formel 1 dreht sich meine Karriere um nachhaltige Technologien. Es ist unglaublich erfüllend, dies mit meiner Leidenschaft für den Rennsport verbinden zu können.“

Alejandro Agag, Gründer und CEO von Extreme E, sagte: „Wir freuen uns sehr, endlich bekannt zu geben, dass Rosberg Xtreme Racing bei der ersten Saison von Extreme E dabei sein wird. Wir haben viele Monate über dieses Projekt gesprochen und sind begeistert, dass Nico Extreme E für seine offizielle Rückkehr zum Motorsport gewählt hat – als Gründer und CEO seines eigenen Rennteams. Es gibt eindeutig eine große Synergie zwischen Nicos Bemühungen im Bereich Nachhaltigkeit und den Zielen von Extreme E, so dass sein Team eine sehr willkommene Bereicherung für die Serie ist.“

Zeitgleich mit dem Einstieg des Teams in die Extreme E hat der führende Öko-Luxuskatamaranhersteller Sunreef Yachts unter Präsident Francis Lapp die bestehende Partnerschaft mit Nico Rosberg erweitert und ist nun auch offizieller Teampartner von Rosberg Xtreme Racing. Weitere Partner werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Redaktionelle Hinweise

Bildmaterial finden Sie hier (https://bit.ly/2TdWnsw)

Das Video zu dieser Pressemeldung finden Sie hier (https://bit.ly/31s3KkC)

Über Nico Rosberg

Nico Rosberg wurde 1985 in Wiesbaden als Sohn des Formel-1-Weltmeisters Keke Rosberg geboren. Er fuhr elf Jahre lang in der Formel 1 und holte sich 2016 den Titel des Weltmeisters. Seit seinem Ausstieg aus der Formel 1 hat Nico Rosberg eine Karriere als Nachhaltigkeitsunternehmer und Investor in grüne Technologien und Mobilitäts-Start-ups begonnen. Sein in Monaco ansässiges Team verwaltet eine Vielzahl von Projekten mit Unterstützung eines engagierten Teams internationaler Experten in Monaco, Großbritannien und Deutschland. Rosberg hat in zahlreiche erfolgreiche Start-ups wie Lilium, Volocopter, What3Words, Tier und Formel E investiert. 2018 wurde Rosberg für sein Engagement für nachhaltige Innovation mit dem Umweltpreis „GreenTec Entrepreneur of the Year“ ausgezeichnet. Ein Jahr später gründete er das GREENTECH FESTIVAL, eine globale Plattform für führende grüne Technologien und einen nachhaltigen Lebensstil.

http://www.nicorosberg.com/

Über Rosberg Xtreme Racing

Rosberg Xtreme Racing ist eine Evolution des Teams Rosberg, das 1994 vom Formel-1-Weltmeister Keke Rosberg aus dem Jahr 1982 gegründet wurde. Das Team hat seinen Sitz in Neustadt und hat erfolgreich an verschiedenen Rennserien teilgenommen, darunter an der Formel BMW, der Formel 3 und der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft. Seit seiner Gründung hat das Team Rosberg insgesamt 38 DTM-Siege sowie zwei Fahrer- und Team-Meistertitel errungen. Nico Rosberg wird das Team RXR in der Extreme E als Gründer und CEO begleiten, während Kimmo Liimatainen die Rolle des Teamchefs übernimmt.

http://www.rosbergxtremeracing.com

Über die Extreme E

Extreme E ist eine radikale neue Offroad-Rennserie, die vom selben Team wie die Formel E gegründet wurde und elektrische SUVs und futuristische Technologien in einigen der abgelegensten und extremsten Umgebungen der Welt zeigt. Die globale Reise mit fünf Rennen wird die Sportplattform nutzen, um Elektrifizierung, Nachhaltigkeit und Gleichstellung zu fördern. Ziel der Serie ist es, die Auswirkungen des Klimawandels in einigen der entlegensten Umgebungen der Welt herauszustellen, die Einführung von Elektrofahrzeugen zu fördern, um den Weg für eine kohlenstoffarme Zukunft zu ebnen, und weltweit die erste Plattform für gleichberechtigten Motorsport darzustellen. Extreme E ist die erste Sportart, die aus einem sozialen Grund heraus entwickelt wurde. Sie zielt darauf ab, die Umweltbelastung zu minimieren, aber das Bewusstsein für diese Problematik zu maximieren. Sie fährt an Orten, die bereits durch den Klimawandel beschädigt oder betroffen sind und führt die Fans an die dringlichsten Probleme unseres Planeten heran. Darüber hinaus unterstützt Extreme E die Automobilindustrie bei der Entwicklung zukunftsweisender Technologien, wobei der Rennsport als Plattform für Straßeninnovationen dient, die den Wandel zu nachhaltiger Mobilität beschleunigen.

https://www.extreme-e.com/

Über Sunreef Yachts

Sunreef Yachts wurde 2002 von Francis Lapp in der Hafenstadt Danzig in Polen gegründet und ist eine führende Werft, die sich auf die Konstruktion und den Bau maßgeschneiderter Luxuskatamarane und Superyachten spezialisiert hat. Sunreef Yachts, eine wegweisende Werft, ist auch der Trendsetter der Branche im Bereich nachhaltiges Yachting. Die von Sunreef Yachts eingeführten Sunreef Yachts Eco-Katamarane sind eine Reihe exklusiver Motor- und Segelboote, die eine neue Philosophie des verantwortungsvollen Yachtings darstellen. Mit einem proprietären Solarstromsystem, elektrischem Antrieb, hochmodernen Batterien und umweltfreundlichen Baumaterialien bieten sie ein 360 ° nachhaltiges Erlebnis.

http://www.sunreef-yachts.com/

Pressekontakt:

Rosberg Xtreme Racing
Email: mailto:press@rosbergxtremeracing.com
http://www.rosbergxtremeracing.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/141525/4740767
OTS: Nico Rosberg

Original-Content von: Nico Rosberg, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1853979

Erstellt von an 22. Okt 2020. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia