Startseite » Umwelttechnologien » Neu: Fukushima istüberall – Atomkraft vor schnellem Ende?
Peter Altmaier und Cem Özdemir zu Gast bei “2+Leif”, heute, 14.3.2011, 23.00 Uhr im SWR Fernsehen

Neu: Fukushima istüberall – Atomkraft vor schnellem Ende?
Peter Altmaier und Cem Özdemir zu Gast bei “2+Leif”, heute, 14.3.2011, 23.00 Uhr im SWR Fernsehen





Japan steht unter Schock. Zuerst das vernichtende
Erdbeben, dann eine infernalische Wasserwelle. Und jetzt droht die
atomare Apokalypse. Fukushima, der Standort des zerstörten
Mega-Atomkraftwerks, ist inzwischen fast schon weltweit zum Symbol
der gescheiterten Atomtechnologie geworden. Während auch in
Deutschland das Hoffen und Beten für Japan im Vordergrund steht,
beginnt eine ernste Debatte über das Ende der Kernenergienutzung.
Unter dem Eindruck der außer Kontrolle geratenen Reaktoren in Japan
senden selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Umweltminister
Norbert Röttgen klare Signale der politischen Zäsur aus. “Atomkraft?
Nein Danke!” scheint vom oft belächelten Ökospruch zur allgemeinen
Überzeugung zu mutieren.

Wird die Bundesregierung jetzt die Laufzeitverlängerungen für
Kernkraftwerke zurücknehmen? Können sich Merkel und Röttgen wirklich
gegen die mächtigen Interessenvertreter der Atomwirtschaft
durchsetzen? Sind deutsche Atomkraftwerke sicherer als japanische?
Müssen wir in Deutschland wirklich keine Angst vor starken Beben oder
Flugzeugabstürzen auf AKWs haben? Über diese und andere Fragen
diskutiert Thomas Leif mit seinen Gästen am Montag, den 14. März
2011, in Berlin. Seine Gäste sind:

Peter Altmaier, CDU, parlamentarischer Geschäftsführer der
Bundestagsfraktion

Cem Özdemir, Bündnis 90/Die Grünen, Parteivorsitzender

“2+Leif” wird am Montag, 14. März, von 23.00 Uhr bis 23.30 Uhr im
SWR Fernsehen ausgestrahlt. Kostenlose Zuschauerkarten gibt es unter
Tel. 030/20190236.

Pressekontakt: Heike Rossel, Tel.: 06131/929-3272, E-Mail:
heike.rossel@swr.de.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=365891

Erstellt von an 14. Mrz 2011. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia