Startseite » Heiztechnik, Sonstige » Luftdichte Bauweise und Feuerstätten bringt Poujoulat gekonnt zusammen

Luftdichte Bauweise und Feuerstätten bringt Poujoulat gekonnt zusammen





Nostalgisch anmutende Kamin- und Kachelöfen in modernen Hightech-Immobilien erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.
Feuerstätten, unabhängig vom Brennstoff, benötigen eine ausreichende Verbrennungsluftzufuhr. Da diese, bedingt durch die geforderte dichte Gebäudehülle nicht mehr aus der Raumluft des Aufstellortes und den Raumluftverbund bezogen werden kann bzw. darf, sind aufeinander abgestimmte Zu- und Abluftsysteme notwendig.

Poujoulat – der Abgastechnikspezialist – ermöglicht mit seinen Systemlösungen unterschiedliche Möglichkeiten Kaminöfen, Pelletöfen und Kachelöfen in modernsten, luftdichten Häusern zu realisieren.
Um dies auf einfache Art und Weise auch nachträglich durchzuführen kann dazu das doppelwandige Edelstahlschornsteinsystem DSK mit 25 mm dicker Isolierung außenliegend montiert werden. Dieses System ist, bedingt durch seine Elementbauweise mit dem stabilen Stecksystem, besonders einfach und schnell zu montieren. Das System beinhaltet alle Komponenten für die funktionssichere und optisch ansprechende Außenanwendung, um die Rauchgase von der Feuerstätte sicher über Dach zu führen.
Besondere Gestaltungs- und Farbwünsche lassen sich unkompliziert realisieren. Der Außenmantel kann zusätzlich in Kupfer wie auch allen RAL-Farben gewählt werden.
Um die Optik nicht zu beeinträchtigen wird das System nun mit innenliegenden Klemmbändern gefertigt.
Das DSK ist in Innendurchmesser von 130, 150, 160, 180 und 200 mm erhältlich. Das abgasführende Innenrohr besteht aus hochkorrosionsbeständigem Edelstahl in 0,5 mm Materialdicke. Die 25 mm dicke, ummantelt eingebaute Wärmedämmung garantiert geringe Wärmeverluste und einen hohen Wirkungsgrad. Die Dämmung ist ohne metallische Verbindung zwischen Innenrohr und Außenmantel eingebaut. Somit sind Wärme- bzw. Kältebrücken ausgeschlossen. DSK ist für alle Regelfeuerstätten zugelassen und nach der DIN EN 1856-1 zertifiziert.

Für die notwendige Wanddurchdringung der Rauchgasführung bietet Poujoulat die passende Wanddurchführung an. Diese Wanddurchführung ist auch zur Durchdringung brennbarer Bauteile geeignet.

Um den raumluftunabhängigen Betrieb der Feuerstätte problemlos zu ermöglichen rät Poujolat zum Doppelklappenmodul aus Edelstahl.
Das System zur Außenwanddurchführung besteht aus einem Außenluftgitter, PVC-Kunststoffrohr und einem Doppelklappenmodul. Das Edelstahl-Gitter kann auch nach der Installation zu Revisionszwecken wieder abgenommen werden. Es umfasst zusätzlich ein Insektenschutzgitter sowie eine Tropfkante. Das Kunststoffrohr wird mit einer Baulänge von 43 cm geliefert und kann individuell auf die er-forderliche Länge angepasst werden. Es stellt die Verbindung zwischen Außengitter und Doppelklappenmodul dar.
Dieses Modul besteht ebenfalls aus hochwertigem Edelstahl und umfasst bereits die benötigten Silikondichtungen sowie einen Doppelklappengriff. Zwischen den Doppelklappen befindet sich eine iso-lierende Luftschicht. Zum Raum hin ist eine weitere Kälteentkopplung sowie abschließend der Einstellhebel angeordnet. Zusätzlich enthält das Zuluftsystem einen Adapter zur Griffverlängerung. Es ist in Durchmessern 80, 100, 125 sowie 150 mm erhältlich.
Aufgrund des dicht schließenden Aufbaus verhindert das Poujoulat-Zuluftsystem die Kondensatbildung am Zuluftanschluss der Feuerstätte sowie die Auskühlung des Aufstellraumes. Damit reduziert es den Energieverlust auf ein Minimum.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=905426

Erstellt von an 8. Jul 2013. geschrieben in Heiztechnik, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia