Startseite » Allgemein » Hygiene & Nachhaltigkeit: KAJ Hotel Networks präsentiert innovative Textillösungen

Hygiene & Nachhaltigkeit: KAJ Hotel Networks präsentiert innovative Textillösungen





Die Themen Hygiene und Nachhaltigkeit beschäftigen die Hotellerie nicht erst seit der Corona-Krise. Bedingt durch die Pandemie sind jedoch weitreichende Lösungen gefragt. Neben einem besonders hohen Hygienestandard spielen vor allem die Textilien selbst eine entscheidende Rolle: Neue Maßstäbe bei der Betthygiene will Swissfeel mit einem einzigartigen Waschverfahren setzen, welches schonender und schneller arbeitet. Damit rückt auch eine mobile Lösung näher, womit eine Reinigung vor Ort zu noch mehr Kosteneffizienz führen kann. Waschbare Matratzen sind darüber hinaus länger einsetzbar und reduzieren den Investitionsaufwand, Mietlösungen zudem die Kapitalbindung.

„Mit erfolgreich umgesetzten ?Safer than home—Konzepten lässt sich das Vertrauen der Gäste gewinnen, die auch in Zukunft eine stärkere Sensibilität bei dem Thema Hygiene zeigen werden. Daher lohnt es sich, bei anstehenden Investitionen in die richtige Zukunft zu investieren und mit dafür passenden Produkten das Hotel auszurüsten. Nur Matratze war gestern. Der Gast von morgen wird mehr verlangen“, so Philipp Hangartner, Mitglied der Geschäftsführung von Swissfeel.

Philip Egyptien, Geschäftsführer bei Blycolin, einem Spezialisten für Hotelwäschemanagement, setzt im Bereich der Hoteltextilien auf die Kooperation mit dem Unternehmen Beirholm: „Dieser renommierte Wäschehersteller aus Dänemark legt bereits seit vielen Jahren großen Wert auf nachhaltige Textilien. Somit haben wir einen idealen Partner gefunden, um unseren Hotelkunden stets eine hochwertige Alternative anbieten zu können, die tatsächlich nachhaltig ist. Wir beide wollen unsere Zusammenarbeit gemeinsam konkret im Sinne der Nachhaltigkeit transparenter gestalten. Das Ergebnis ist eine einzigartige Initiative – der GreenDeal. Außerdem sollte stets bedacht werden, dass einem Hotelgast nichts so nahekommt wie Hotelwäsche im Bett, nach der Dusche oder bei dem Abendessen. Gäste sollen daher auch erfahren können, woher diese Textilien stammen, wie sie hergestellt werden und was nach dem Gebrauch mit ihnen geschieht.“

Das Netzwerk von KAJ Hotel Networks umfasst derzeit 15 Partner aus unterschiedlichen Bereichen der Zulieferindustrie für die Hotellerie.

Zu den aktuellen Partnern von KAJ Hotel Networks gehören unter anderem Belurra, Blycolin, BlueStewo, Code2Order, Coperama, FinestLinen GmbH, Hasenkampf, icecreek, Martens&Prahl/Hoga Protect, RB Hoteleinrichtungen, Qausal, Standard Premium Services, Sea of Spa, sharemagazines und Swissfeel.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1868464

Erstellt von an 15. Dez 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia