Startseite » Allgemein, Sonstige » Hohe Windstärke – starke Abdichtung

Hohe Windstärke – starke Abdichtung





Die nördlichen Küstenregionen Polens bergen mit ihren hohen Windgeschwindigkeiten ein großes Potenzial an Energiegewinnung durch Windkraft. Neu errichtete Windparks wie die Windfarm in Dygowo sollen dazu beitragen, den Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Energieverbrauch zu steigern. 25 Windkraftanlagen liefern umweltfreundlichen Strom. Triflex Towersafe dichtet die Turmfundamente, die einer starken Belastung durch die Windkraft ausgesetzt sind, langzeitsicher ab. Die Abdichtung mit Flüssigkunststoff beugt Rissen durch starke Verformungskräfte und Folgeschäden eindringender Feuchtigkeit vor. Fachverarbeiter der Firma MEGA S.A. haben sich für das Abdichtungssystem Triflex Towersafe entschieden, da es mit einer flexiblen Spezialvlieseinlage die Fundamente elastisch abdichtet und die Anlagen dauerhaft vor intensiver Belastung schützt.

Die stärkere Integration von Windenergie ist Teil des Klimaschutzkonzeptes der Europäischen Union. Polen will mit der Ausschöpfung seines Windenergie-Potenzials einen Beitrag leisten. Werden die Zielvorgaben des polnischen Windenergieverbandes (Polish Wind Energy Association) erreicht, steigt bis 2020 der Anteil der Windenergie auf mehr als 62 Prozent am Strom aus erneuerbaren Energien. Um an dieses Ziel zu gelangen, entstehen in Polen zahlreiche Windparks. Ein Beispiel ist der Windpark Dygowo.

Hohe Windgeschwindigkeiten bedeuten jedoch auch eine starke Belastung für die 25 Turmkörper und -fundamente. Dynamische Bauwerksbewegungen können durch die exponierte Lage entstehen. Damit keine Risse auftreten, durch die Feuchtigkeit eindringen kann, ist eine sichere Abdichtung des Turmfundamentes erforderlich. Die leistungsstarke Abdichtung Triflex Towersafe erfüllt diese Ansprüche.

Triflex Towersafe ist ein speziell für Windenergieanlagen entwickeltes Abdichtungssystem auf Polymethylmethacrylatbasis (PMMA). Eine flexible Spezialvlieseinlage sorgt für dauerelastische Systemeigenschaften. Durch die flüssige Verarbeitung lassen sich neben Auf- und Abkantungen selbst komplexe Details wie Turmflansche naht- und fugenlos abdichten. Bei der Abdichtung des ersten Fundaments wies ein Triflex-Anwendungstechniker die Fachverarbeiter in die Arbeitsschritte ein, sodass sie die Arbeiten an den restlichen Fundamenten eigenständig durchführen konnten. Eine Besonderheit bei den Abdichtungsarbeiten im Windpark Dygowo war, dass nicht nur der Außenbereich, sondern auch der Innenbereich der neuen Turmfundamente mit Triflex Towersafe abgedichtet wurde.

Das Abdichtungssystem von Triflex lässt sich bis zu einer Untergrundtemperatur von -5°C verarbeiten. Das war in Dygowo von großem Vorteil, denn die Arbeiten wurden im November bei einer Temperatur von 3°C durchgeführt. Als zertifiziertes System zur Abdichtung von Turm- und Fundamentbereichen von Windenergieanlagen bietet Triflex Towersafe eine dauerhafte, flexible Abdichtung, die den Anforderungen des Windfarmbetreibers gerecht wird. Die hohe Leistungsfähigkeit und die zu erwartende Nutzungsdauer von 25 Jahren wird durch eine europäisch technische Zulassung (ETA) und ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (AbP) bestätigt.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1046032

Erstellt von an 11. Apr 2014. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia