Startseite » Umwelttechnologien » Energiewende in Fahrt – „mobil“ erscheint mit Schwerpunkt-Thema Nachhaltigkeit

Energiewende in Fahrt – „mobil“ erscheint mit Schwerpunkt-Thema Nachhaltigkeit





Der Einklang von Ökonomie, Sozialem und Ökologie
bei der Deutschen Bahn steht im Mittelpunkt der Ausgabe „mobil
10/2013″ / 24-seitiger Extrateil zum Auftakt der Leser-Aktion „Mein
liebstes Stück Deutschland“ auf dbmobil.de

Die neue Ausgabe von „mobil“ (10/2013) steht ganz im Zeichen des
Themas Nachhaltigkeit. Das seit fast zwei Jahrzehnten von G+J
Corporate Editors erstellte Kundenmagazin der Deutschen Bahn stellt
in der aktuellen insgesamt 134 Seiten starken Ausgabe das soziale und
ökologische Engagement des führenden Mobilitäts- und Logistikkonzern
Deutschlands in den Mittelpunkt. So widmen sich alle Heft-Rubriken
dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen aus unterschiedlichen
Perspektiven. Die Kernbotschaft – die Nachhaltigkeitsstrategie DB
2020 – findet im „grünen“ sechseitigen Umschlag sowie mit einem
Gipfelgespräch zwischen dem DB-Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Grube
und dem Mediziner und Kabarettisten Dr. Eckart von Hirschhausen ihren
prominenten Platz. Darin geht es unter anderem um die heilsame
Wirkung von Humor. Weitere Nachhaltigkeits-Protagonisten wie Prof.
Hans Joachim Schnellhuber vom Potsdam-Institut für
Klimafolgenforschung oder der bekannte Autor, Moderator und
Öko-Landwirt Max Moor geben den Lesern einen eindrucksvollen Einblick
in ein nachhaltiges Leben und ihren Beitrag zur Zukunftsgestaltung.

Ein besonderes Highlight der aktuellen Ausgabe „mobil“ bildet der
Auftakt der Aktion „Mein liebstes Stück Deutschland“ mit einem
24-seitigen Extrateil in der Heftmitte. Die 1,3 Millionen Leser des
Magazins sind aufgefordert, auf der Website www.dbmobil.de Fotos von
ihrem ganz persönlichen Lieblingsort hochzuladen und damit zu einem
einzigartigen Reiseführer durch Deutschland beizutragen. Das jeweils
schönste Bild der Aktion wird in „mobil“ gezeigt. Diese
User-Generated-Content-Aktion auf der Website dbmobil.de bildet den
Auftakt für die künftig noch stärkere mediale Verknüpfung mit anderen
Plattformen der DB.

„Mit der neuen, insgesamt 134 Seiten starken –mobil—Ausgabe
stellen wir das wirtschaftliche, soziale und ökologische Engagement
der Deutschen Bahn in den Mittelpunkt“, erklärt Antje Lüssenhop,
Leiterin PR & Interne Kommunikation der DB AG. „Den Themenschwerpunkt
Nachhaltigkeit haben wir für unseren langjährigen Kunden mit
abwechslungsreichen Inhalten und Formaten realisiert. Der Leser
findet auf der mobil-Website Filme, Bildergalarien und ist zur
Interaktion aufgefordert“, führt Sandra Harzer-Kux, Leiterin Büro
Hamburg G+J Corporate Editors, aus.

Über mobil

„mobil“ wird monatlich exklusiv und kostenlos den Reisenden an
Bord aller Fernverkehrszüge, in allen DB Reisezentren und DB Lounges
angeboten. Das preisgekrönte Magazin steht wie kein anderes für das
Reisegefühl der Menschen in Deutschland. Das seit fast zwei
Jahrzehnten von G+J Corporate Editors erstellte Kundenmagazin der DB
AG ist für ein heterogenes Publikum konzipiert und zeichnet sich
durch hohe Qualität und Reichweite aus, was sowohl Leser wie auch
Anzeigenkunden schätzen.

Über G+J Corporate Editors

G+J Corporate Editors ist einer der führenden Corporate
Publishing-Dienstleister in Deutschland mit Büros in Hamburg, Berlin
und München. Als Tochterunternehmen von Gruner + Jahr (G+J) stellt
G+J Corporate Editors alles, was ein Inhaltehaus leisten kann, in den
Dienst von Unternehmen und Marken. Von Kunden- und
Mitarbeitermagazinen über Corporate Books und Corporate Films bis zu
mobilen Anwendungen und Nachhaltigkeitsberichten, von der
Markenberatung bis zur Wirkungskontrolle, bietet G+J Corporate
Editors die umfassende Infrastruktur einer leistungsstarken Agentur.
Für seine Arbeiten erhielt G+J Corporate Editors zahlreiche nationale
und internationale Auszeichnungen. Zu den Kunden gehören namhafte
Unternehmen, darunter neben der Deutschen Bahn auch Telekom,
Beiersdorf, comdirect, Lufthansa, Swarovski, REWE und viele mehr.

Pressekontakt:
Christian Merl
Pressesprecher
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 29 08
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 – 56 17
E-Mail merl.christian@guj.de
Internet www.guj.de

Kontakt für Anzeigenkunden:

„mobil“, das Magazin der Deutschen Bahn, erscheint monatlich in einer
Auflage von über 500.000 Exemplaren (IVW geprüft) und hat eine
Reichweite von 1,26 Mio. Lesern (AWA 2013). Der Preis für eine
Anzeigenseite beträgt 18.900 EUR.

Kontakt Anzeigenabteilung:
Jan-Eric Korte
Director Brand Sales
G+J Media Sales
Direct Sales
Email: korte.jan-eric@guj.de
Tel.: 040 3703 5301

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=954927

Erstellt von an 1. Okt 2013. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia