Startseite » Allgemein » Energieversorger: Kunden unzufrieden

Energieversorger: Kunden unzufrieden





Fast jeder vierte Kunde von
Energieversorgern plant in den nächsten sechs Monaten den Anbieter zu
wechseln. Das geht aus einer gemeinsamen Studie von LINK Value
Deutschland und dem LINK Institut hervor, die LINK Value heute und
morgen auf dem Euroforum-Kongress “Stadtwerke 2011” in Berlin
vorstellt. Das Ergebnis stellt die Branche vor große
Herausforderungen. Mit der innovativen Customer Value Methode lässt
sich die Kundenzufriedenheit steigern und Bereitschaft den Anbieter
zu wechseln deutlich senken.

Die Wechselbereitschaft ist alarmierend hoch. Dies zeigt die
repräsentative Kunden-Befragung deutscher Energieversorger. Für 68%
der Befragten ist die Umweltfreundlichkeit wichtig bis sehr wichtig.
Genauso bedeutend für die Kunden ist das Eingehen auf ihre
persönlichen Bedürfnisse (68%). Hier herrscht deutliche
Unzufriedenheit. Nur 27% der Kunden sind in diesem Punkt mit ihrem
Energieversorger zufrieden oder sogar sehr zufrieden.

Wenn ein Energieversorger bei den Kernpunkten maßgebliche
Anstrengungen unternähme, würde er sich dann am Markt eine bessere
Position verschaffen können? “Im Prinzip schon”, meint dazu Ralf
Roth, Geschäftsführer der LINK Value. “Allerdings wird das
Unternehmen sich damit kaum vom Wettbewerb differenzieren können.
Nach unserer Studie sind derzeit nahezu zwei Drittel aller
bestehenden Verträge gefährdet. Das Eingehen auf die individuellen
Bedürfnisse ist ein ganz wesentlicher Differenzierungsaspekt.”

Um auf diese Herausforderungen des Marktes reagieren zu können,
hat das ISG Institut St. Gallen eine Methode für die Messung
individueller Werte bzw. des Kundennutzens entwickelt. Link Value
Deutschland hat diese Methode an die Bedürfnisse der Energiebranche
angepasst und nutzt sie um Vertriebssteuerungsprozesse in Unternehmen
zu optimieren. Die komplette Kommunikation und Vertriebsarbeit
orientiert sich dann an den für den individuellen Kunden relevanten
Themen. Dies macht einen erheblichen Unterschied aus, denn der Kunde
fühlt sich verstanden. Damit steigt die Zufriedenheit und die
Abwanderungsgefahr geht deutlich zurück.

Infografiken zum Download unter: http://ots.de/96eAv

Informationen unter: www.link-value.com

Pressekontakt:
Birgit Bruns
BBCommunications
Tel. +49 211 24859316
Email bruns@bbcommunications.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=402334

Erstellt von an 10. Mai 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia