Startseite » Allgemein » Doppelt ausgezeichnet

Doppelt ausgezeichnet





Beim Berufsstart ist die Wahl des Arbeitgebers eine der wichtigsten Entscheidungen. Arbeitgebersiegel, Zertifikate und Auszeichnungen können dabei wichtige Wegweiser oder sogar Ratgeber sein. Der regionale Energiedienstleister Süwag wurde in Sachen Ausbildung junger Menschen gleich doppelt ausgezeichnet: Vom Institut Trendence erhielt die Süwag die beiden Siegel ?Faires Traineeprogramm? und ?Faire Ausbildung?.

Besonders gepunktet hat die Süwag-Ausbildung, wenn es um Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitenden, gute Karriereperspektiven und die professionelle Betreuung während der gesamten Ausbildung geht. Beim Traineeprogramm zählen Kollegialität, ein fairer Bewerbungsprozess und gute Übernahmechancen zu den besonders gut bewerteten Themen.

?Egal ob Schüler, Praktikanten, Trainees oder Studenten, alle vergleichen potenzielle Arbeitgeber miteinander. Dabei unterliegen Ausbildungs- sowie auch Trainee-Programme keinen spezifischen Voraussetzungen und festgelegten Inhalten?, erklärt Personalchef Oliver Röser und ergänzt: ?Mit diesen beiden Auszeichnungen zeigen wir potenziellen Bewerbern unsere Arbeitgeberattraktivität und geben interessierten Absolventen die Sicherheit, ein gutes Ausbildungsprogramm bei der Süwag zu bekommen.?

Beide Auszeichnungen unterstreichen die Qualität von Ausbildungsbetrieben. Das Marktforschungsinstitut Trendence untersucht in Kooperation mit der Karriereplattform Absolventa einmal im Jahr die Ausbildungs- und Trainee-Programme von Unternehmen. Die Zertifizierung beruht auf einem wissenschaftlichen Audit sowie der Bewertung durch Trainees.

Weitere Pressethemen sowie Informationen zum Datenschutz für Medienvertreter finden Sie auf unserer Website unter ?Medien & Dialog? und unter ?Datenschutz?. Folgen Sie unserer Presseabteilung jetzt auf Twitter.

Die Süwag Energie AG ist eine Aktiengesellschaft mit kommunaler Beteiligung. Das knapp 5.200 Quadratkilometer umfassende Versorgungsgebiet der Süwag und ihrer Tochterunternehmen verteilt sich auf vier Bundesländer: Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern. Sie ist multiregional aufgestellt und mit zahlreichen Standorten nah an ihren Kunden – getreu ihrem Versprechen: Meine Kraft vor Ort. Die Süwag beschäftigt rund 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet jährlich rund 100 Auszubildende aus.

“Grüner, kommunaler und digitaler” lautet die Strategie der Süwag, um die Energieversorgung der Zukunft zu gestalten. Dazu gehören grüne Netze, grüne Produkte und grüne Erzeugung. In den Ausbau “grüner” bzw. dezentraler Erzeugungsanlagen – vorzugsweise aus Biomasse, Wind-, Sonnen- und Wasserkraft – und “grüner” Netze investiert die Unternehmensgruppe in den nächsten Jahren zusätzlich 100 Millionen Euro. Und das ausschließlich in den eigenen Regionen. Dort erzeugen die Süwag und ihre Tochterunternehmen heute bereits rund 250 Millionen kWh “grünen” Strom ausschließlich aus regenerativen bzw. dezentralen Energieerzeugungsanlagen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1792295

Erstellt von an 12. Feb 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia