Startseite » Sonstige, Umwelttechnologien » Die Aktionstage “Machen macht Schule” von Kaufland gehen mit dem Themenschwerpunkt Wasser in eine neue Runde (FOTO)

Die Aktionstage “Machen macht Schule” von Kaufland gehen mit dem Themenschwerpunkt Wasser in eine neue Runde (FOTO)





Kaufland führt sein Bildungsprogramm “Machen macht Schule”
auch im Jahr 2020 fort und beginnt den neuen Turnus am 21. Februar mit einem
Umweltaktionstag zum Thema Wasser an der Hermann-Greiner-Realschule. Bei der
Auftaktveranstaltung der 200 Aktionstage haben die Schüler analysiert, wie jeder
einzelne dazu beitragen kann, die Ressource Wasser zu schonen.

“Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen”, hat bereits Albert Einstein
geraten. Diese Möglichkeit haben die Realschüler bei den Aktionstagen. Im
Vertiefungsfach AES (Alltagskultur, Ernährung, Soziales) bringt Kaufland ihnen
zukunftsrelevante Nachhaltigkeitsthemen auf greifbare Weise näher. “Unsere
zentrale Idee ist, die Jugendlichen zu verantwortungsbewusstem Handeln zu
befähigen. Das gelingt nur, wenn sie sich in dieser Welt reflektiert und
kompetent orientieren können”, erklärt Lavinia Kochanski, Leiterin CSR bei
Kaufland.

Neues Thema 2020 – Wasser

Umweltexperte Albrecht Trenz besuchte die Realschule und vermittelte den bereits
gut informierten Schülern, welche Bedeutung Wasser als Lebensgrundlage hat und
wie wenig uns davon zur Verfügung steht. Mit Hilfe eines EDV-Tools ermittelten
sie gemeinsam den Wasserverbrauch eines durchschnittlichen Schülers. Anhand der
Analyse lernten sie, dass ein wesentlicher Anteil des menschlichen
Wasserverbrauchs nicht direkt – wie beim Händewaschen oder Wäschewaschen –
sichtbar ist, sondern indirekt durch unsere Ernährungs- und Lebensweise bestimmt
wird. So verbraucht die Produktion eines Kilogramms Kaffee beispielsweise 21.000
Liter Wasser. Für eine Tasse Kaffee werden also 140 Liter Wasser benötigt. Fazit
der Klassen ist, dass sich die Entscheidung für überwiegend regionale, saisonale
und pflanzliche Nahrungsmittel positiv auf den Wasserverbrauch auswirkt. Aus dem
Grund wurden gemeinsam Ideen für den verantwortungsbewussten Umgang mit Wasser
und Abwasser diskutiert.

Die Umweltaktionstage als Teil von “Machen macht Schule”

Seit 2004 engagiert sich Kaufland in der Umweltpädagogik, um Kindern auf
spielerische Weise Natur und Umwelt näher zu bringen. Die Umweltaktionstage
bilden zusammen mit den Natur- und Ernährungsaktionstagen das Programm “Machen
macht Schule” und sind fester Bestandteil des gesellschaftlichen Engagements von
Kaufland. “Mit –Machen macht Schule– haben wir unsere Projekte mit der
Zielgruppe Kinder und Jugendliche gebündelt und damit ein bundesweites
Bildungsprogramm auf die Beine gestellt. Pro Jahr veranstalten wir 200
Aktionstage und erreichen damit knapp 30.000 Kinder und Jugendliche”, so Lavinia
Kochanski. Im Rahmen der Umweltaktionstage werden 2020 neben dem Thema Wasser
auch die Themen Plastik und Bienen angeboten.

Mehr Informationen finden Sie hier: kaufland.de/aktionstage

Über Kaufland

Kaufland übernimmt Verantwortung für Mensch, Tier und Umwelt. In den Zielen und
Prozessen bei Kaufland ist das Engagement im Bereich Nachhaltigkeit (CSR) tief
verankert. Die Initiative “Machen macht den Unterschied” spiegelt die Haltung
und die Identität von Kaufland wider. Dies drückt sich auch in den verschiedenen
CSR-Maßnahmen und Aktivitäten aus. Kaufland fordert innerhalb der Themenfelder
Heimat, Ernährung, Tierwohl, Klima, Natur, Lieferkette und Mitarbeiter zum
Mitmachen auf, denn nur durchs Mitmachen kann die Welt ein Stückchen besser
werden.

Kaufland betreibt bundesweit rund 670 Filialen und beschäftigt rund 74.000
Mitarbeiter. Mit durchschnittlich 30.000 Artikeln bietet das Unternehmen ein
großes Sortiment an Lebensmitteln und alles für den täglichen Bedarf. Dabei
liegt der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten
sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch.

Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im
Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland gehört. Kaufland hat seinen Sitz in
Neckarsulm, Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zu Kaufland sowie aktuelle Pressebilder finden Sie unter
www.kaufland.de/presse.

Pressekontakt:

Kaufland Unternehmenskommunikation, Alice von Bestenbostel,
Rötelstraße 35, 74172 Neckarsulm, Telefon 07132 94-686666,
presse@kaufland.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/111476/4533324
OTS: Kaufland

Original-Content von: Kaufland, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1796831

Erstellt von an 28. Feb 2020. geschrieben in Sonstige, Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia