Startseite » Allgemein » Delta bringt die neue Ladestation AC MAX 22 kW für Elektrofahrzeuge auf den Markt

Delta bringt die neue Ladestation AC MAX 22 kW für Elektrofahrzeuge auf den Markt





Delta, ein weltweiter Marktführer für Energie- und Wärmemanagementlösungen, gab heute bekannt, dass ein neues Produkt auf den Markt kommt, um die Revolution der E-Mobilität zu unterstützen – die Ladestation AC MAX 22 kW EV Charger. Diese innovative Ladestation für Elektrofahrzeuge, die an die Wand montiert werden kann, verfügt über eine hervorragende Ausgangsleistung. Darüber hinaus bietet Deltas AC MAX eine extrem niedrige Stand-by-Leistung, Remote-Upgrade-Fähigkeit, Leichtbauweise (etwa 3,8kg), sie ist Netzwerkfähig, hat eine OCPP-Protokollunterstützung für die Backend-Integration sowie RFID-Leser für die Benutzeridentifikation. Die oben genannten Funktionen stellen ein wertvolles Angebot für Betreiber von Ladestationen in Bürogebäuden, Einzelhandelseinrichtungen, Hotels, Parkplätzen und Wohnanlagen dar.

Die hohe Ausgangsleistung des AC MAX 22kW hilft den Fahrern von Elektrofahrzeugen, die Ladezeit gegenüber den aktuell auf dem Markt befindlichen 7 kW AC-Ladestationen um bis zu 70%(1) zu verkürzen. Der bemerkenswert niedrige Stromverbrauch im Stand-by-Betrieb trägt ebenfalls zur Energieeinsparung bei. Darüber hinaus ermöglichen die Remote-Upgrade-Fähigkeiten den Betreiber von Ladestationen, die Firmware der Ladestation auf dem neuesten Stand zu halten, wodurch die Notwendigkeit einer Wartung vor Ort entfällt und somit die Effizienz des Managements verbessert wird.

Die Integration von Peripheriegeräten und Backend-Systemen ist dank der Konstruktion des AC MAX einfach. Die Betreiber von Ladestationen können wählen, ob sie die Fahrzeuginhaber entweder mit einem RFID-Leser oder einem Benutzeridentifikation-Mechanismus nach ISO 15118 identifizieren möchten. Der zertifizierte Zähler, der in die Ladestation AC MAX integriert ist, ist in der Lage, die Höhe der Gebühr genau zu berechnen und Daten für das Zahlungssystem als Grundlage für die Abrechnung bereitzustellen. Die Unterstützung der Ladestation AC MAX durch das OCPP-Kommunikationsprotokoll und die drahtlosen Netzwerkkommunikation ermöglicht es der Station, entsprechende Informationen an ein Backend-Managementsystem oder Deltas Managementsystem für EV-Ladeinfrastrukturen zu übertragen. Das bedeutet, dass die Betreiber von Ladestationen diese fernsteuern und ihren Ladezustand vor Ort über ein Dashboard in einer zentralen Leitwarte einsehen können.

Die Ladestation AC MAX unterstützt die Ladeschnittstellen SAE J1772, IEC 62196-2 und GB/T 20234 und ist damit in den meisten Ländern kompatibel mit den verwendeten Ladestandards . Die Station ist kompakt (218 x 371 x 167 mm), leicht (ca. 3,8 kg) und bietet Wand-/Sockelmontage, Verkabelungsmöglichkeiten mit Boden- und Rückwärtsverdrahtung, Schutzart IP55 gegen Staub und Wasser sowie Stoßfestigkeit IK08. Das Hardware-Design macht es dem Benutzer leicht, die Ladestation so zu konfigurieren, dass sie sowohl für den Innen- als auch den Außeneinsatz geeignet ist.

Die Ladestation AC MAX 22 kW von Delta bietet nicht nur Funktionen auf höchstem Niveau, sondern ist auch in drei Versionen für unterschiedliche Nutzungsanforderungen erhältlich – eine Basisversion für den Standalone-Betrieb, eine intelligente Version für das dezentrale Netzwerkmanagement und eine Premiumversion mit einem angeschlossenen zertifizierten Zähler für Zahlungsanwendungen.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Delta-Vertreter vor Ort oder unter www.delta-emea.com.

(1) Je nach Nennkapazität des On-Board-Ladegeräts

Delta, gegründet 1971, ist ein globaler Anbieter von Schaltnetzteilen und Wärmemanagementprodukten mit einem wachsenden Portfolio an intelligenten Energiesparsystemen und -lösungen in den Bereichen Industrieautomation, Gebäudeautomation, Telekommunikation, Rechenzentrumsinfrastruktur, EV-Ladung, erneuerbare Energie, Energiespeicherung und -anzeige, um die Entwicklung intelligenter Fertigungsprozesse und nachhaltiger Städte zu fördern. Als internationaler Corporate Citizen mit dem Leitbild “Innovative, saubere und energieeffiziente Lösungen für eine bessere Zukunft” nutzt Delta seine Kernkompetenz im Bereich hocheffiziente Leistungselektronik und sein CSR-basiertes Geschäftsmodell, um wichtige Umweltthemen wie den Klimawandel anzugehen. Delta bedient seine Kunden über seine Vertriebsbüros, Forschungs- und Entwicklungszentren und Produktionsstätten an fast 200 Standorten auf 5 Kontinenten.

Seit seiner Gründung hat Delta verschiedene internationale Auszeichnungen und Anerkennungen für seine Geschäftsleistungen, innovativen Technologien und sein soziales Engagement erhalten. Delta wurde in 8 aufeinanderfolgenden Jahren seit 2011 in den Aktienindices World Index of Dow Jones Sustainability? (DJSI) gelistet. Delta wurde 2017 vom CDP (zuvor “Carbon Disclosure Project”) für seine führende Rolle bei Klimaschutzmaßnahmen das 2. Jahr in Folge ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu Delta finden Sie unter: www.delta-emea.com.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1765334

Erstellt von an 25. Okt 2019. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia