Startseite » Allgemein » CHIMEI eröffnet Clean& Green-Elektrizitätswerk zur Förderung umweltorientierter Werte und einer Koexistenz mit der Natur

CHIMEI eröffnet Clean& Green-Elektrizitätswerk zur Förderung umweltorientierter Werte und einer Koexistenz mit der Natur





CHIMEI Corp., weltweit größter Anbieter von ABS-Harzen, PMMA-Harzen und optischen Folien, veranstaltete heute die Eröffnungszeremonie des CHIMEI Green Energy Parks, ein 15 MW-Solarkraftwerk inmitten der malerischen Naturlandschaften des Bezirks Shanhua, Tainan City, Taiwan.

“Durch die Errichtung des CHIMEI Green Energy Parks können wir zu der Entwicklung von Low-Carbon-Städten beitragen, den Industriebereich für erneuerbare Energien fördern und somit unser Nachhaltigkeitsengagements um einen weiteren Schritt vorantreiben”, wandte sich Hsu Chun-hua, Vorsitzender von CHIMEI Corp., den Teilnehmern der Eröffnungszeremonie zu.

“Investitionen in grüne Energien sollten keinesfalls als CSR-Spielerei verstanden werden. Es handelt sich vielmehr um eine Investition in CHIMEIs nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit. CHIMEI Green Energy Park wird CHIMEIs Clean & Green-Vision für die kommenden 60 Jahre weitergeben, da wir die Anzahl unserer ökologischen Investitionen erhöhen werden und umweltfreundliche, grüne Ideen zu einem Teil unserer gesamten Betriebsabläufe werden lassen.”

Durch die Installation bodenmontierter Solarmodule mit einem potentiellen Energieerzeugungsvermögen von 20 Millionen kWH pro Jahr verhalf CHIMEI der zuvor inaktiven Fabrikanlage zu einem Wandel, ohne die 22.000 sich bereits auf dem Gelände befindlichen Bäume zu beschädigen. So entstand ein grüner Energie-Park, der industrielle Fortschritte, atemberaubende Ausblicke, ein blühendes Ökosystem sowie üppige Wälder im Gleichgewicht hält. Die grüne Energieerzeugung des Parks entspricht einer jährlichen Reduzierung der Kohlenstoffemmissionen von 12.000 metrischen Tonnen.

“Dieser Park ist als Krönung des Strebens CHIMEIs nach ökologischen Bauweisen zu verstehen und dient sowohl der Förderung einer Kreislaufwirtschaft als auch des Umweltschutzes”, erklärte Chao Lin-yu, Präsident von CHIMEI Corp. “Gemeinsam mit unseren bereits bestehenden Dachsolaranlagen bringt dieser neue Park CHIMEIs Gesamtsolarerträge auf 22 MW, was dem durchschnittlichen Energieverbrauch von 8100 Haushalten pro Jahr entspricht.”

Zusätzlich errichtete das Unternehmen das CHIMEI Clean & Green House in der neuen Energieparkanlage. Das aus Recyclingbaustoffen errichtete Gebäude dient Ausstellungen zu mit grüner Energie und Baumwissenschaft in Verbindung stehenden Themengebieten.

Zu den prominenten Teilnehmern der Eröffnungszeremonie gehörten Tainans Bürgermeister Huang Wei-cher, Generaldirektor des Energiebüros Yu Cheng-wei, Generaldirektor des Büros für industrielle Entwicklung Leu Jang-hwa, Führungskräfte von Taiwan Power Co. und anderen Einheiten sowie Vertreter von AU Optronics, ein Unternehmen, das die Errichtung der Anlage unterstützte.

Informationen zu CHIMEI Corp.

CHIMEI ist ein Anbieter von Hochleistungswerkstoffen mit Sitz in Taiwan. Das Unternehmen stellt Hightech-Polymerwerkstoffe, Synthesekautschuk und Sonderchemikalien her.

Pressekontakt:

Joyce Tsai
Mobiltel.: 0937-462774
Tel:+886 2369 1318
E-Mail: joyce@swem.com.tw
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1225950/CHIMEI_Solar_Energy_Power.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/147201/4677556
OTS: CHIMEI Corp.

Original-Content von: CHIMEI Corp., übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1836724

Erstellt von an 12. Aug 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia