Startseite » Allgemein » Buses4Future GmbH produziert Wasserstoff-Busse mit?grüner? Wasserstofftechnologie über Anlegerkapital

Buses4Future GmbH produziert Wasserstoff-Busse mit?grüner? Wasserstofftechnologie über Anlegerkapital





Buses4Future GmbH ist ein voll handlungsfähiges Start-up Unternehmen, gegründet im Oktober 2019 mit dem Sitz in Oldenburg ( HRB 214 715 des Amtsgerichts Oldenburg ), berichtet Dr. Horst Werner ( www.finanzierung-ohne-bank.de ). Alle vier Gründer bringen eine natur- und wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung, sowie langjährige Berufs- und unternehmerische Erfahrung in das Start-up Buses4Future GmbH ein. Das Unternehmen hat den Proof of concept bereits mit zwei Brennstoffzellenbussen eindrucksvoll nachgewiesen. Seit über zwei Jahren sind diese Busse erfolgreich im Einsatz.

Die Buses4Future GmbH ( www.buses4future.com ) ist wie die Bundesregierung und die EU von der großen Bedeutung einer zukünftigen weltweiten, ?grünen? Wasserstofftechnologie und ?Wirtschaft überzeugt, weshalb das Unternehmen EU-Förderung erhielt.

Die Vision der Gesellschafter und Geschäftsführer: Wegbereiter und Technologieführerschaft bei der emissionsfreien Mobilität mit Brennstoffzellen und grünem Wasserstoff.

Die Mission des Unternehmens: Erstellung und wirtschaftliche Verwertung von überlegenen Brennstoffzellen im Leistungsbereich bei Bussen im ÖPNV sowie LKW und Schiffen in Europa. Die emissionsfreie Mobilität durch den Einsatz von Brennstoffzellen und grünem Wasserstoff bei Bussen im ÖPNV und sonstigen Transportfahrzeugen leistet einen konstruktiven Beitrag zur Beherrschung des Klimawandels.

Fazit: Die Akzeptanz ist bei Fahrern, Fahrgästen und Betreibern sowie der Politik vorhanden; die Verfügbarkeit ist hoch.

Alleinstellungsmerkmale sind der eigene entwickelte und überlegene Brennstoffzelleantrieb unserer niederländischen Partner, mehrjährige Betriebserfahrung, fachlich und unternehmerisch erfahrene Gründer als Gesellschafter und leistungsfähige Partner in einem mittelständischen Konsortium.

Vorgemerkte Kunden und Pilotanwender sind sowohl für 12m und 18m neue Busse als auch für die Umrüstung bestehender Busse bekannt. Hohe öffentliche Förderung für Kunden, aber auch für Buses4Future, stimuliert den Absatz. Die Produktion der Busse erfolgt vorerst in flacher Fertigung und soll in den nächsten Jahren stetig vertieft werden.

In den kommenden 5 Jahren sollen 200 Busse verkauft werden, beginnend mit 2020. Der kumulierte Umsatz beträgt dabei über 100 Mio. ?. Als Margen werden bis zu 30% angestrebt bei einer Umsatzrendite von 5-10%. Sowohl Kosten als auch Verkaufspreise sollen in der nächsten Dekade um bis zu 40 % sinken, bedingt durch Innovationen, Lernkurve und Hochfahren der Stückzahlen.

Ob Investoren, Kommunen, Zulieferer oder Lieferanten von grünem Wasserstoff, in uns findet jeder seinen zuverlässigen Partner für eine umweltfreundliche Zukunft. Buses4Future bietet deshalb Investoren die Chance, sich am Auf- und Ausbau von Buses4Future zu beteiligen und an einem weltweiten Zukunftsmarkt zu partizipieren.

Für interessierte Kapitalanleger werden je nach Mindestlaufzeit und Wahl des Finanzinstruments unterschiedliche Zinshöhen bzw. Ausschüttungen ab 4 % bis 6,5 % p.a. – individuell verhandelbar – angeboten. Es handelt sich um gewinnorientierte, nicht wertpapierverbriefte Kapitalanlagen und/oder um erfolgsunabhängige, festzinsorientierte Vermögensanlagen. Der jeweils in Aussicht gestellte Ertrag darf aus gesetzlichen Gründen nicht garantiert werden und kann deshalb auch niedriger ausfallen. Interessenten wenden sich an den geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Hans Hermann Schreier unter der Mailadresse hermann.schreier@buses4future.com . – Für die angebotenen Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht, da jeweils nur 20 Anteile angeboten und gezeichnet werden können.

Die Beteiligungspräsentation wurde aufbereitet und wird unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

Dr. Werner Financial Service AG betätigt sich am Finanzmarkt als Dienstleister für den Transfer von Privatkapital (Private Equity) in unternehmerisches Produktivkapital zum Wohle mittelständischer Unternehmen einerseits und renditesuchender Anleger andererseits. Dabei nimmt die Dr. Werner Financial Service AG an den Kapitalmärkten eine ergänzende Position zu den Kreditinstituten ein: Sie will Partner für die Eigenkapitalbeschaffung sein, das die Unternehmen bei der Kapitalversorgung zusätzlich zu den Bankdarlehen als zu bilanzierende Verbindlichkeiten mit Eigenkapital als Haft- und Risikokapital (Private Equity) beratend unterstützt. An den Unternehmen liegt es, die Vorteile der gestreuten Finanzierung durch Kredit- und Eigenkapitalgeber zu größerer Unabhängigkeit und finanzieller Sicherheit zu nutzen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1838214

Erstellt von an 20. Aug 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia