Startseite » Allgemein » BMZ Gruppe fährt die Produktion von Li-Ionen Akkus für Medizintechnik hoch

BMZ Gruppe fährt die Produktion von Li-Ionen Akkus für Medizintechnik hoch





Die BMZ Gruppe, seit mehr als 25 Jahren fest im Batteriemarkt verankert, stellt die Produktion um und forciert die Produktion von Li-Ionen Akkus für diverse Anwendungen im medizinischen Bereich. Insbesondere Kunden, die gerade Beatmungsgeräte herstellen, haben um Solidarität und Unterstützung gebeten. Anfragevolumen sind teilweise um 50% erhöht worden.

Der Produktkatalog der BMZ Gruppe ist groß. Man hat sich frühzeitig auf verschiedene Produktsparten aufgeteilt, um volatile Marktveränderungen gut abfangen zu können. Von Akkus für Powertools (z.B. den Akkuschrauber) über Speichereinheiten zur Zwischenspeicherung von CO2 freier Energieproduktion (z.B. Photovoltaik-Anlagen, Windkraft) bis hin zu tonnenschweren Akkus für die industrielle E-Mobilität (z.B. Gabelstapler, Bagger) hat sich das innovative Unternehmen, das heute 3.000 Mitarbeiter/innen weltweit beschäftigt, fest etabliert.

Gründer und CEO Sven Bauer kommentiert die aktuelle Situation: ?Wir alle machen gerade ungewollt einen Stresstest durch. Jeder ist betroffen vom Corona-Virus und spürt die Folgen überall. Wir haben alle Schutzmechanismen aktiviert und tauschen uns täglich über die Situation in einem Skype-Call aus, auch holen wir uns Informationen aus erster Hand in unseren Auslandsgesellschaften ein. Für uns steht der Schutz der Gesundheit ganz oben. Daher haben wir auch keine Minute nachdenken müssen, als der verzweifelte Ruf von Herstellern dringend benötigter Beatmungsgeräte an uns heran getragen wurde. Wir sind in der glücklichen Situation, auf einen hohen Lagerbestand zurückgreifen zu können und sind in der Lage, somit die Anzahl der Akkuproduktion im Bereich Medizintechnik zu steigern. BMZ hat sofort ein Team aufgestellt um die Produktion hoch zu fahren. Wir lassen niemanden im Stich!?

Sven Bauer wendet sich so oft wie möglich an seine Belegschaft. Informieren bildet eine Vertrauensbasis. Die BMZ unterstützt aktiv im Kampf gegen Corona und setzt auf Verständnis. In Einzelfallentscheidungen wird individuell auf den Mitarbeiter/die Mitarbeiterin eingegangen. Personen, die kürzlich in einem Risikogebiet Urlaub gemacht haben, bleiben auch ohne Symptome sicherheitshalber zu Hause. Mitarbeitern/-innen wird ermöglicht, ihre Kinder mit in die Firma zu bringen. Wegfallende Kinderbetreuungen können so aufgefangen werden ? jeder Mitarbeiter/-in wird bei der BMZ Gruppe benötigt, um der hohen Nachfrage, insbesondere bei den dringend notwendigen Beatmungsgeräten gerecht zu werden.

Die BMZ Group ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von Lithium-Ionen Akkus und stellt als One-Stop-Shop Anbieter von Einzelzellen-Batterien bis zu modularen und standardisierten Hochvolt-Großbatterien (sog. Big Packs) marktübergreifend Systeme her. Die BMZ Group mit dem Headquarter in Karlstein/Main sowie Dependancen in den USA, Polen, Frankreich sowie Japan und China wurde vor 25 Jahren durch Hauptgesellschafter und CEO Sven Bauer gegründet.

3.000 Mitarbeiter/innen weltweit mit einem Entwicklungsteam erstellen High-Tech-Batteriesysteme im internationalen Marktumfeld für Automotive, E-Mobility, Energy Storage, Medical- und Industrial-Anwendungen sowie Power- und Garden-Tools, die weltweit in den unterschiedlichsten Produkten bekannter Marken verbaut werden. Die Palette reicht von Elektro-Fahrzeugen, E-Bikes, Energy Storage Systemen, portablen medizinischen Geräten bis zu elektrischen Gartenscheren, Bohrmaschinen und Akkuschraubern. Aufgrund der aktuellen Situation hat BMZ die Produktion der Medizingeräte hochgefahren. Li-Ionen Akkus für Beatmungsgeräte sind stark angefragt worden und die BMZ Gruppe wird alles Erdenkliche tun, um die Nachfrage zu bedienen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1802372

Erstellt von an 20. Mrz 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia