Startseite » Allgemein » Binger IntensivSeminar: Elektromobilität für Fahrzeugflotten am 14.3.2018 in Bingen am Rhein

Binger IntensivSeminar: Elektromobilität für Fahrzeugflotten am 14.3.2018 in Bingen am Rhein





Bedingt durch die Dieselaffäre und der hierdurch aufgekommenen Debatte um das Ende des Verbrennungsmotors insbesondere im urbanen Umfeld rückt der Einsatz alternativer Antriebe und speziell des Elektroantriebs in Deutschland verstärkt in den Fokus. Auch von Seiten der Politik wird durch die Auflegung verschiedenster Förderprogramme zur Infrastruktur und zur Finanzierung von Elektrofahrzeugen vermehrt auf eine schnellere Verbreitung hin gewirkt.

Zur Zeit findet die Markteinführung von Elektrofahrzeugen in erster Linie bei batterieelektrischen Bussen im ÖPNV statt. Aber auch größere Fuhrparks wie der der Deutschen Post oder auch anderen Logistik- und Carsharing-Unternehmen sind hier sehr aktiv und treiben die Mobilitätswende voran. Das Seminar beschäftigt sich mit den zentralen Fragestellungen, die Betreiber von Fuhrparks, Verkehrsbetriebe, Dienstleister und Kommunen beschäftigen und bereitet auf die Umstellung auf eine umweltfreundliche Mobilität in der nahen Zukunft vor.

Die Vorträge zeigen auf, welche regulatorischen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind und wie lokale Infrastrukturen und das Stromnetz für die Umsetzung der Mobilitätswende angepasst werden müssen. Bei einer hundertprozentigen Umstellung kann unser Stromnetz nicht alle Fahrzeuge gleichzeitig versorgen. Gleichzeitig könnten aber durch intelligente Ladesäulen die Auswirkungen, welche Erneuerbare Energien aus Wind und PV im Netz verursachen, abgemildert werden.

Mit dem politischen Ziel der Reduzierung von Emissionen im Verkehrssektor ist der Einsatz Erneuerbarer Energien zur Stromerzeugung verbunden. Nur bei einer klimaverträglichen Stromerzeugung werden die Emissionen reduziert und nicht nur örtlich verlagert.

Das Seminar zeigt die Notwendigkeit für Unternehmen als auch Kommunen und gleichzeitig die Möglichkeiten für den wirtschaftlichen Einsatz Erneuerbarer Energien zur Stromeigenversorgung auf.

Dieses Seminar richtet sich speziell an Betreiber von Fuhrparks, Verkehrsbetriebe, Dienstleister (z.B. Logistik, Carsharing etc.), Energieversorger und Kommunen.

Schwerpunkte des IntensivSeminars sind:

Rechtliche Rahmenbedingungen

Ladeinfrastruktur und Netzintegration

Versorgung aus Erneuerbaren Energien

Neue Geschäftsmodelle mit Elektromobilität

Umwelt- und Klimaschutz sind zentrale Schlagworte unserer Zeit. Die Versorgung und Nutzung von Energie und Rohstoffen sind wichtige und häufig diskutierte Themen. Hierbei ist es besonders wichtig, nicht nur auf das Altbewährte zurück zu greifen. Es müssen auch neue Wege beschritten werden ? mit Technologien, die bereits Stand der Technik sind oder die auch das Potenzial haben, der Standard in der näheren Zukunft zu sein. Dieses Wissen zu übermitteln und zu beurteilen, ist die Hauptaufgabe der TSB.

Hierfür ist die TSB seit mehr als 25 Jahren Ansprechpartner für Gewerbe und Industrie, Kommunen und öffentliche Einrichtungen sowie Partner der Wissenschaft. Wir sind Spezialisten der Energiewende und Biogenen Werkstoffe!

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1575116

Erstellt von an 30. Jan 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia