Startseite » Allgemein » Balkonsolaranlage – Galileo zu Gast bei iKratos

Balkonsolaranlage – Galileo zu Gast bei iKratos





Günstiger Strom – bei steigenden Strompreisen kaum denkbar. Möglich wird das ganze durch Photovoltaik. Strom mit Hilfe einer eigenen Photovoltaikanlage zu produzieren, ist nicht nur nachhaltig und schonend für die Umwelt, sondern auch weitaus kostengünstiger als der Zukauf von konventionellem Strom aus Atom- oder Kohlekraftwerken.

Allerdings besteht nicht immer die Möglichkeit auf eine Dach-Solaranlage. Hier verschafft ein kleines Balkonkraftwerk abhilfe. Mit einer Leistung von 600 Wp kann ganz unkompliziert Strom produziert werden und gleich in den hauseigenen Stromkreislauf eingespeist werden. Hier spart man erheblich Stromkosten und leistet gleichzeitig einen Beitrag für eine grünere Zukunft.

Galileo war zu Gast bei iKratos und hat einen kleinen Beitrag zu Balkonsolar verfasst.

Hier geht es zur ganzen Folge.

Weitere Informationen zu Balkonsolar erhalten Sie auf der Website der iKratos Solar- und Energietechnik GmbH.

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen “Sonnencafe” mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1845436

Erstellt von an 21. Sep 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia