Startseite » Allgemein » B–tong – der Umweltroman setzt sich mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Natur auseinander

B–tong – der Umweltroman setzt sich mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Natur auseinander





Was wäre, wenn hässliche Betonbauten wieder zu einem Teil der Natur werden könnten? Eine bahnbrechende Erfindung von Carsten Krause scheint genau dies zu ermöglichen. Seine Erfindung ermöglicht es, Bebautes auf einfachste Weise wieder in Natur zurück zu verwandeln. Natürlich haben viele Menschen an dieser Erfindung ein Interesse. Alle wollen Zugang zu den Details, doch leider interessieren sich auch dubiose Geschäftsleute, korrupte Politiker, gefährliche Gangster sowie virulente Chaoten und Aktivisten für diese Erfindung. Selbst seine Familie und gute Freunde geraten zunehmend unter Druck. So verwandelt sich die einzigartige Erfindung in einen Albtraum, der seinen Höhepunkt in der skurrilen Entführung von Carstens Frau Sybille findet.

In dem Roman “B–tong” von Roland Platte mit spannenden kriminalistischen Aspekten geht es darum, wie sogenannte gut gemeinte, geniale Erfindungen das Verhältnis des Menschen zur Natur beeinträchtigen und letztlich mehr zerstören als aufbauen. Der spannende Roman wird die Leser nicht nur prächtig unterhalten, sondern auch zum Nachdenken über ihr eigenes Verhältnis zur Natur anregen.

“B–tong” von Roland Platte ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-05548-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1822225

Erstellt von an 10. Jun 2020. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia