Startseite » Allgemein » Artenschutz stärker in den Fokus rücken

Artenschutz stärker in den Fokus rücken





Pressemitteilung, Bonn 29.02.2012
Dem Artenschutz in Deutschland mehr Beachtung schenken, dass wollen die Initiatoren des Serviceportales zum Tag des Artenschutzes. „Artenschutz und biologische Vielfalt müssen stärker ins Bewusstsein der Menschen gelangen – hierfür ist der Impulstag, der 40. Tag des Artenschutzes am 3. März, da.“ So der Sprecher des Serviceportales, Egbert Roggentin. Unter www.tag-des-artenschutzes.de werden Aktionen und Informationen zum Gedenktag am 3. März 2012 vorgestellt.

Carsten Wilke, Präsident des Deutschen Forstvereins stellt heraus: „Artenschutz ist für deutsche Forstleute integraler Teil ihrer täglichen Arbeit im Wald. Die moderne, ökologische Waldbewirtschaftung sichert den Lebensraum vieler bedrohter Arten und einige besonders eindrucksvolle wie Schwarzstorch, Luchs, Wildkatze und Biber breiten sich aus und kehren nach Jahrhunderten wieder zurück.“ Auf dem Internetportal kommen Experten von Natur-, Tier- und Artenschutzverbänden zu Wort, bei einem Gewinnspiel können hochwertige Artenschutz-Wandkalender gewonnen werden, davon einer mit Original Unterschrift vom Schirmherren des Kalenderprojektes Hannes Jaenicke.

Der Tag des Artenschutzes ist im Jahr 1973 im Rahmen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens CITES (Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora) eingeführt worden und findet jährlich am 3. März statt. Durch das Abkommen sollen bedrohte wildlebende Arten (Tiere und Pflanzen) geschützt werden.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=584381

Erstellt von an 29. Feb 2012. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia