Startseite » Allgemein » 50.000 Euro für den GASAG Umwelteuro – Die Berlinerinnen und Berliner entscheiden, an welche Projekte gespendet werden

50.000 Euro für den GASAG Umwelteuro – Die Berlinerinnen und Berliner entscheiden, an welche Projekte gespendet werden





Mit der Spendenaktion Umwelteuro stellt GASAG in diesem Jahr wieder 50.000 Euro für die Förderung von Umwelt- und Klimaschutzprojekten zur Verfügung. Über die Plattform www.gasag-umwelt.de entscheiden Berlinerinnen und Berliner direkt, an wen das Spendengeld gehen soll. Registrieren kann sich ab jetzt jede gemeinnützig anerkannte Organisation, die in Berlin im Bereich Klima- und Umweltschutz aktiv ist und ein entsprechendes Projekt im Großraum Berlin beabsichtigt oder durchführt.

„Für uns ist es wichtig, dass wir in unser gesellschaftliches Engagement die Berlinerinnen und Berliner einbeziehen“, erklärt Georg Friedrichs, Vorstandsvorsitzender der GASAG. „Jeder sollte einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Mit der Spendenaktion Umwelteuro ermöglichen wir es, Projekte der eigenen Stadt voranzubringen und mit unserer Hilfe finanziell zu unterstützen“, so Friedrichs weiter. Im Jahr 2020 nahmen 28 Organisationen, wie beispielsweise die GRÜNE LIGA Berlin, die Zukunftsstiftung Landwirtschaft oder ADFC Berlin e. V., eine Spende der GASAG entgegen. Die Qualität und Transparenz der gemeinnützigen Projekte werden durch den Beirat unter Federführung von Berlin 21 e. V. geprüft.

Seit dem Beginn der Spendenaktion im Jahr 2019 wurden bereits über 112.000 Euro gespendet. Der Umwelteuro ist ein Beispiel dafür, wie GASAG durch gesellschaftliches Engagement den Klimaschutz in der eigenen Metropolregion vorantreibt. Berlinerinnen und Berliner erhalten über verschiedenen Aktionen Umwelteuro und können damit Projekte aus sechs Themenwelten unterstützen. Zur Auswahl stehen die Bereiche Ressourcen- und Energiesparen, Renaturierung, Biodiversität und Artenvielfalt, Klimaschutz, erneuerbare Energien und Umweltbildung. Die erhaltenen Spendengutschein-Codes können auf www.gasag-umwelt.de eingelöst werden. Dabei entscheidet jeder und jede selbst, welche Projekte in welcher Höhe Spenden erhalten. Für jeden verteilten Umwelteuro spendet die GASAG einen Euro. Natürlich kann jeder Umwelteuro-Inhaber ergänzend auch privat spenden.

Die GASAG AG ist mit ihren Tochterunternehmen ein führender Netzbetreiber, Energiedienstleister und -erzeuger mit dem Schwerpunkt in der Region Berlin-Brandenburg. Neben Erdgas- und Ökostromlieferung für hunderttausende Haushalts- und Gewerbekunden und immer mehr eigener Ökostromerzeugung bieten die Unternehmen der GASAG-Gruppe eine breite Palette von Energiedienstleistungen an – für Bauherren, Wohnungsunternehmen oder Einfamilienhausbesitzer. Die Angebote reichen von Energielösungen mit erneuerbaren Energien und effizienten Technologien, Mobilitätsangeboten bis hin zu Versorgungskonzepten für ganze Quartiere.

Die vor 174 Jahren gegründete GASAG ist Berlin Partner und hat sich einer klimaneutralen Zukunft verpflichtet. Außerdem übernimmt die GASAG durch gezieltes Sponsoring für Sport, Kultur, Umwelt, Bildung und Wissenschaft gesellschaftliche Verantwortung.

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartnerin
Ursula Luchner, Pressesprecherin GASAG-Gruppe
Telefon: 030/ 7872-3040
E-Mail: presse@gasag.de

Original-Content von: GASAG AG, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1905437

Erstellt von an 28. Mai 2021. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia