IFE Eriksen AG investiert in Repowering

Die Oldenburger IFE Eriksen AG investiert rund 12 Millionen Euro in die Errichtung eines Windparks mit einer Leistung von 6,9 MW in der Gemeinde Wiefelstede im Landkreis Ammerland. Im Jahr 2000 wurde der Windpark Conneforde durch die IFE Eriksen AG mit einer Leistung von 1,8 MW errichtet. Nach knapp 11-jähriger Betriebsdauer hat die IFE Eriksen AG diesen Alt-Windpark jetzt von den Gesellschaftern erworben. Die IFE Eriksen AG wird jetzt in 3 leistungsfähige Windkraftanlagen des Typs Ene

FaceBook

Archiv

© 2021 88energie. All Rights Reserved. Anmelden

- Copyright by LayerMedia