Ampere AG schreibt Belieferung von 7.500 Gewerbekunden aus.

Die bundesweite Ausschreibung hat ein Volumen von 274 Millionen Kilowattstunden

Ampere-Klage zwingt RWE zur Rückzahlung von EEG-Umlage-Erhöhungen

Berlin, 01.10.2012. Die Ampere AG hat gegen die RWE Vertrieb AG vor dem Landgericht Dortmund ein wichtiges Urteil erwirkt: RWE hat die rechtswidrig geforderten EEG-Differenzkosten zurückzuzahlen. Streitgegenstand war die nachträgliche Inrechnungstellung des Korrekturbetrages für die EEG-Umlage aus dem Jahr 2008 auf den Monatsrechnungen im Jahr 2010 seitens RWE. Das Landgericht Dortmund bestätigte als Berufungsinstanz eindeutig die Auffassung der Ampere AG, wonach die Korrektu

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia