Bundesregierung stellte durch Last-Minute-Transport den Weiterbetrieb des AKW Doel sicher

Svenja Schulze hat jede Glaubwürdigkeit verloren Bundesregierung stellte durch Last-Minute-Transport den Weiterbetrieb des AKW Doel sicher ÖDP fordert juristische Schritte zur Stilllegung der rechtswidrig betriebenen belgischen Atomkraftwerke. (Düsseldorf/Münster) – Durch sechs Transporte von Atombrennelementen aus Lingen nach Doel im Juli 2019 hat die Bundesregierung den Weiterbetrieb des AKW Doel in Belgien für weitere zwei Jahre […]

ÖDP auf der Demo gegen Atombrennstäbe und Atomexport in Lingen

(Lingen/Münster) – Zur Demo gegen die Atombrennstäbeproduktion und deren Lieferung an ausländische AKW-Betreiber am 9. Juni 2018 hatten mehrere nationale und internationale Bündnisse der Anti-AKW-Bewegung aufgerufen. Insgesamt folgten über 500 Demonstrationsteilnehmer dem Aufruf. Sie nahmen teilweise mehrere hundert Kilometer Anreise in Kauf. Mit dabei war auch die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), die mit Vertretern vom der […]

ÖDP NRW nimmt an Demonstration anlässlich der Karlspreisverleihung in Aachen teil

(Düsseldorf/Münster/Aachen) – Als skandalös bewertet der Landesvorstand der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) Nordrhein-Westfalen das Verhalten der Bundesregierung beim Weiterbetrieb des überalterten Risiko-AKWs Tihange. Wie jetzt bekannt wurde, hat der Bund über Pensionsfonds seine Beteiligung an diesem Kernkraftwerk um 236 % aufgestockt. In der Vergangenheit betrug die Bundesbetei-ligung 6,4 Millionen . Jetzt hält der Bund an Tihange […]

Deutschland hat Beteiligung am AKW Tihange massiv erhöht

ÖDP NRW fordert Untersuchungsausschuss des Bundestags: Deutschland hat Beteiligung an Tihange massiv erhöht Besteht Zusammenhang zu Exportgenehmigungen? (Düsseldorf/Münster/Aachen) – Als skandalös bewertet der Landesvorstand der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) Nordrhein-Westfalen das Verhalten der Bundesregierung beim Weiterbetrieb des überalterten Risiko-AKWs Tihange. Wie jetzt bekannt wurde, hat der Bund über Pensionsfonds seine Beteiligung an diesem Kernkraftwerk um 236 […]

Belgische Atomaufsicht sieht Vorboten einer Atomkatastrophe

(Münster/Düsseldorf/Aachen) – Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) Nordrhein-Westfalens fordert von der Bundesregierung, endlich energische Maßnahmen zur Abwehr einer Atomkatastrophe in Belgien zu ergreifen. Katastrophen ereignen sich nicht plötzlich. Katastrophen kündigen sich an. Gemäß einem Schreiben der Belgischen Atomaufsicht FANC häufen sich in jüngster Zeit dramatische Zwischenfälle, vor allem im belgischen AKW Tihange 1. Zwischen 2013 und […]

Plan C ? Brüssel billigt staatliche Subventionen für neues AKW

Anfang des Monats genehmigte die EU Kommission staatliche Subventionen in Millionenhöhe für den Neubau eines AKW in Grobritannien. Geht das zu Lasten der Erneuerbaren?

Energieversorgung.de berät als neues großes Infoportal im Bereich Energieversorgung

Energieversorgung brandheißes Thema

FaceBook

Archiv

© 2020 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia