Startseite » Allgemein » Zukunftsfähigkeit der Stadtwerke Radevormwald gestärkt

Zukunftsfähigkeit der Stadtwerke Radevormwald gestärkt





tung der Beteiligung von RWE Rheinland Westfalen Netz aufgehoben
Rechte der Stadt an den Stadtwerken bestehen uneingeschränkt fort

Die Zukunftsfähigkeit der Stadtwerke Radevormwald wird gestärkt. Dazu haben heute die Stadt Radevormwald und RWE Rheinland Westfalen Netz einen Vertrag über dauerhaft stabile Eigentümerverhältnisse bei den Stadtwerken unterzeichnet. Mit dem Vertrag wird die Befristung der RWE-Beteiligung aufgehoben. Zugleich überträgt die Stadt 0,9 Prozent ihrer Anteile an den Stadtwerken auf RWE, deren Beteiligungsquote damit auf 49,9 Prozent steigt. Der Anteil der Stadt an den Stadtwerken beträgt nun 50,1 Prozent. Ursprünglich sollte die RWE-Beteiligung Ende 2010 auslaufen.

Die Stadt sichert sich mit der nun gefundenen Lösung ihre bisherigen Rechte an den Stadtwerken uneingeschränkt und kann mit dem Erlös aus der Übertragung des Anteils von knapp einem Prozent ihren kommunalen Haushalt entlasten.

Für Dr. Joachim Schneider, Vorstand der RWE Rheinland Westfalen Netz, bedeutet der Vertrag auch ein gutes Ergebnis für die Stadtwerke. Wörtlich sagte er dazu: „Verlässliche und starke Gesellschafter machen das Geschäft für jedes Unternehmen einfacher. Dies ist umso wichtiger, als das Energiegeschäft wegen des zunehmenden Wettbewerbs um Kunden immer schwieriger wird. Auch das Netzgeschäft stellt die Unternehmen durch den zunehmenden Kostendruck und die extrem stark steigende Einspeisung von dezentralen Erzeugern vor immer größere Herausforderungen. Hier kann RWE mit ihrer Kompetenz den Stadtwerken umfangreiche Unterstützung bieten.“

Auch Radevormwalds Bürgermeister Dr. Josef Korsten sieht in dem erzielten Ergebnis eine gute Grundlage für eine weitere positive Entwicklung der Stadtwerke. Sein Fazit: „Für die Stadt Radevormwald stellt sich die weitere Zusammenarbeit mit RWE unter den Aspekten der Wirtschaftlichkeit und sicheren Energieversorgung für unsere Bürger als beste der möglichen Optionen dar.“

Für Rückfragen:

Sebastian Ackermann
T 0201 12-23802
M 0172 2028979
E sebastian.ackermann@rwe.com

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=283890

Erstellt von an 26. Okt 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de