Startseite » Allgemein » Wissenschaftler-Elite diskutiert in Hamburg Mikroalgenforschung – E.ON Hanse beabsichtigt Ausweitung des Hamburger Mikroalgenprojekts

Wissenschaftler-Elite diskutiert in Hamburg Mikroalgenforschung – E.ON Hanse beabsichtigt Ausweitung des Hamburger Mikroalgenprojekts





Der Einsatz von Mikroalgen zur Erzeugung von Biokraftstoffen steht im Mittelpunkt des 6. Bundesalgenstammtischs, der heute und morgen in Hamburg-Wilhelmsburg stattfindet. Rund 160 internationale Algenforscher werden den aktuellen Stand des Hamburger Mikroalgenpro-jektes sowie die globalen Forschungstrends vorstellen und diskutieren. Im Rahmen der Veran-staltung teilte E.ON Hanse-Vorstand Matthias Boxberger außerdem mit, dass sein Unterneh-men eine Ausweitung des Engagements bei der Mikroalgenforschung plane. Matthias Boxber-ger: „Algen sind eine grüne Energie von übermorgen. Wer diese Option erschließen will, muss schon heute tätig sein. Deshalb fördern wir den Mikroalgenstammtisch und deshalb planen wir eine Ausweitung der Forschungsaktivitäten in Hamburg-Reitbrook.“

E.ON Hanse fördert in enger Kooperation mit der Universität Hamburg sowie der TU Ham-burg-Harburg bereits seit 2008 Forschungsprojekte zur Herstellung von Energieträgern aus Al-genbiomasse. Ihre Vorteile: Bei der Kultivierung der Algen wird das klimaschädliche CO2 ge-bunden; zudem laufen Algen als Energieträger – anders als beispielsweise Mais – nicht in Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion.

Der jährlich stattfindende Bundesalgenstammtisch thematisiert die Fortschritte in Wissen-schaft und Industrie der Algenbiotechnologie in ihrer ganzen Breite. Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik treffen sich hier, um Informationen und Forschungsstände auszutauschen, neue Strategien zur Nutzung von Algenbiomasse zu diskutieren und neue Themen anzustoßen. Neben der energetischen Nutzung von Algenbiomasse werden auf dem Kongress der Einsatz von Algen für Aquakulturen und Tierernährung sowie die ganzheitliche Nutzung von Algenbiomasse im Sinne eines Bioraffineriekonzeptes besprochen.

Der Bundesalgenstammtisch findet in diesem Jahr zum sechsten Mal statt – viermal wurde er bislang in Hamburg ausgerichtet.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=872075

Erstellt von an 15. Mai 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de