Startseite » Allgemein » Wissen und Kniffe für das Umweltmanagement

Wissen und Kniffe für das Umweltmanagement





Umweltmanagementsysteme helfen, Strukturen und Prozesse eines Unternehmens greif- und handhabbar zu machen, wenn mit Blick auf gesellschaftliche Pflichten umweltrelevante Themen auf der Agenda stehen. Dazu gehört jedoch das Wissen über umweltrechtliche Normen und das Handwerkszeug, um sie in der Praxis anzuwenden.
Die ?Weiterbildung zum Umweltauditor? der GUTcert vom 03.-07. Juni 2013 gibt in einem dreitägigen Grundmodul einen Überblick über den Aufbau von Umweltmanagementsystemen nach ISO 14001 und EMAS. Neben technisch-managementorientierten Kenntnissen und Fertigkeiten wird hier das grundlegende Verständnis der Rechtsnormen aus Umwelt- und Umweltstrafrecht vermittelt. Mit der abschließenden schriftlichen Prüfung erlangen die Teilnehmer das Basisrüstzeug für eine Tätigkeit als Umweltauditor.
Ergänzend zu diesem obligatorischen Basismodul können ? je nach Weiterbildungsziel ? die je zweitägigen Module ?Audittechniken? und ?Basiswissen Umweltgutachter? gebucht werden.
Das Modul ?Audittechniken? beschäftigt sich eingehend mit der praktischen Auslegung und Anwendung von Umweltnormen. Die abschließende Prüfung qualifiziert die Teilnehmer in Kombination mit dem erfolgreich absolvierten Grundmodul zum Umweltauditor.
Alternativ kann das Modul ?Basiswissen Umweltgutachter? gewählt werden, das auf die Prüfung der DAU (Deutsche Akkreditierungs- und Zulassungsgesellschaft für Umweltgutachter mbH) zum Umweltgutachter vorbereitet. Dieser Kursbaustein basiert inhaltlich auf den Betriebsprüfungen nach EMAS und behandelt zusätzlich die elektrische Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien.
Die Referenten sind erfahrene Auditoren, die über das Normwissen hinaus auch Feinheiten und Kniffe aus ihrem Berufsalltag weitergeben.
Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.gut-cert.de/umweltauditor-ausbildung.html

Die Zertifizierung von Integrierten Managementsystemen mit den Schwerpunkten Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheits- sowie Energiemanagement ist das Kerngeschäft der GUTcert. Aufbauend auf langjährigen Erfahrungen in diesen Bereichen bietet sie zudem anhand des GUTcert-NachhaltigkeitsChecks ein Assessment der Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen an. Darüber hinaus veranstaltet die GUTcert Akademie praxisorientierte Seminare zur Qualifikation von Auditoren und Fachexperten in den verschiedenen Themenbereichen. Weitere Kernkompetenzen sind die Verifizierung von Treibhausgasemissionen nach anerkannten Standards sowie die Zertifizierung der Nachhaltigkeitsanforderungen für Biomasse. Als Mitglied der AFNOR Gruppe bietet die GUTcert ihre Zertifizierungsdienstleistungen im internationalen Netzwerk an, welches weltweit 28 Niederlassungen umfasst und mit 1.500 Auditoren und 20.000 Experten mehr als 100.000 Kunden in über 90 Ländern betreut.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=872090

Erstellt von an 15. Mai 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de