Startseite » Brenn- & Kraftstoffe, Sonstige » Wieder Geld vom Staat für Pelletöfen

Wieder Geld vom Staat für Pelletöfen





Erneuerbare Energien sind förderungswürdig
Grundsätzlich betrachtet die Bundesregierung ökologisches Verhalten und erneuerbare Energien als förderungswürdig. Wenn ein Hausbesitzer zum Beispiel mit einem Pelletofen heizt, verbraucht er nur nachwachsende Rohstoffe. Auch sind moderne Pelletöfen abgasarm und belasten die Umwelt nicht mit schädlichem Feinstaub. Die Ökobilanz ist ausgeglichen und der Hausbesitzer spart auch noch Geld, weil Pellets günstiger als fossile Brennstoffe wie Öl oder Gas sind.

Haushaltssperre aufgehoben – Förderung läuft wieder an!
Leider musste die Bundesregierung aufgrund der Wirtschaftskrise und der knappen öffentlichen Finanzen diese Förderung auf Eis legen. Die positive Entwicklung im ersten Halbjahr 2010 hat jedoch dazu geführt, dass der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages im Sommer beschlossen hat, die qualifizierte Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm zur privaten Investition in erneuerbare Energien wieder aufzuheben. Somit können ab sofort wieder Anträge zur Förderung bei der BAFA gestellt werden.

Förderung nur für ausgewählte Techniken
Das Wiederaufleben des Förderprogramms bringt jedoch einige Veränderungen mit sich, da neue Anträge nur noch nach neuen Förderrichtlinien gestellt werden können. Diese Richtlinien sind wesentlich enger gefasst und schließen zum Beispiel Anlagen in Neubauten, Solarkollektoranlagen für die Warmwasserbereitung oder luftgeführte Pelletöfen und Scheitholzvergaserkessel explizit aus. Die Förderung gilt jedoch weiterhin ausdrücklich für Pelletkessel, Pelletöfen mit Wassertasche und für Holzhackschnitzelkessel. Die absolute Höhe der finanziellen Förderung hängt von der Leistungsfähigkeit des jeweiligen Pelletofens ab, wobei hier auch unterschiedliche Module kombinierbar sind. So gibt es neben einer Basisförderung der BAFA auch Effizienz- und Innovationsboni. Weiterhin bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ab einer gewissen Größenordnung Kredite mit Tilgungserlass.

Es lohnt sich, die entsprechenden Förderrichtlinien vor dem Erwerb eines Pelletofens mit Wassertasche gründlich durchzuarbeiten, denn so mancher Hausbesitzer hat hier schon bares Geld des Staats verschenkt.

Anträge und Informationen im Feuerdepot
Unter www.feuerdepot.de können im Bereich der Infothek die entsprechenden Antragsformulare sowie Förderrichtlinien, Ausführungsbestimmungen und die Übersicht über die Basis- und Bonusförderung kostenlos heruntergeladen werden.

Der Kaminofen und Pelletofen Onlineshop www.feuerdepot.de legt einen besonderen Schwerpunkt auf Pelletöfen und hat immer die neueste Technik wasserführender Systeme im Blick. Bei dem Traditionsunternehmen aus dem Ofenbau steht Ihnen das geschulte Team beratend unter der Rufnummer +49-8143-264530 oder per E-Mail info@feuerdepot.de zur Verfügung.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=273462

Erstellt von an 12. Okt 2010. geschrieben in Brenn- & Kraftstoffe, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de