Startseite » Allgemein » Wellmann: Lösung in Ukraine-Krise geht nur ohne Verlierer

Wellmann: Lösung in Ukraine-Krise geht nur ohne Verlierer





Unmittelbar vor Beginn des Ukraine-Gipfels in Paris
hat sich der Vorsitzende der deutsch-ukrainischen
Parlamentariergruppe, der CDU-Bundestagsabgeordnete Karl-Georg
Wellmann, zu den Chancen einer einvernehmlichen Lösung in dem
Konflikt geäußert.

„Es muss eine Lösung erzeugt werden, wo keiner als Verlierer vom
Platz geht – weder die Russen noch die Ukrainer noch der Westen“,
sagte Wellmann am Freitag im rbb-Inforadio. Als ein Themenfeld nannte
er die Energiepolitk: „Die größten Gaspipelines in Europa gehen von
Russland durch die Ukraine in den Westen. Daran haben eigentlich alle
ein Interesse, dass die funktionieren“, erklärte Wellmann. Vor allem
Russland stehe wirtschaftlich unter Druck. „Die russische Wirtschaft
ist in einem ausgesprochen besorgniserregenden Zustand; die Währung
verfällt. Russland hätte es am dringendsten nötig, in ein
kooperatives Verhältnis mit dem Westen zu kommen. Und das wollen wir
auch.“ sagte der CDU-Außenpolitiker.

Das vollständige Interview können Sie hier nachhören:
http://ots.de/3Kd2h

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin- Brandenburg
Inforadio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1270510

Erstellt von an 2. Okt 2015. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia