Startseite » Allgemein » Vortex Selbstlernende Hocheffizienzpumpen

Vortex Selbstlernende Hocheffizienzpumpen





Eine Regelung, die warmes Trinkwasser nur dann bereitstellt, wenn es auch gebraucht wird? Ohne vorherige Eingabe von Parametern wie Uhrzeit oder Temperatur? Ja, das gibt es tatsächlich; die VORTEX AUTOlearn-Technologie macht es möglich. Die selbstlernende Pumpe BWO 155 SL aus der Vortex-Pumpenbaureihe BlueOne für die Trinkwasserzirkulation passt sich automatisch dem Nutzerverhalten an und läuft vorausschauend nur zu den Zeiten, zu denen auch tatsächlich warmes Wasser benötigt wird. Durch die automatische Anpassung muss weder bei der Installation noch später etwas eingestellt werden.
2008 kam von Vortex die erste selbstlernende Trinkwasser-Zirkulationspumpe auf den Markt – mit durchschlagendem Erfolg, denn nun konnte höchster Benutzerkomfort mit bislang unerreichten Energie- und Kosteneinsparungen kombiniert werden. Die Einsparungen kommen auch dadurch zustande, dass die Pumpe nicht läuft, wenn warmes Wasser gerade nicht angefordert wird oder bereits im Rohrsystem vorhanden ist. Es fallen dann weder Strom für den Pumpenbetrieb noch unnötige Energie zur Aufheizung von Warmwasser durch Zirkulationsverluste an. Die Pumpe zeichnet sich aber nicht nur durch intelligente Pumpenläufe aus, sondern auch durch eine extrem niedrige Leistungsaufnahme (nur 2,5 bis 9 Watt), bedingt durch den hocheffizienten Permanentmagnetmotor ? Markenzeichen der kompletten BlueOne-Baureihe.
Trockenlaufschutz und wellenloser, geräuschlos arbeitender Kugelmotor sowie die Produktion „Made in Germany“ garantieren eine lange Lebensdauer. Die Erkennung eines Legionellenlaufs sowie automatische Spülvorgänge bei Abwesenheit sorgen für die Einhaltung von Hygieneanforderungen. Alle Pumpen der BlueOne-Baureihe haben eine Drehzahleinstellung und arbeiten dadurch im Einfamilienhaus genauso effektiv wie im Mehrfamilienhaus. Mit den VORTEX Universal-Motoren ist der Umstieg auf die selbstlernende Pumpe oder ein anderes VORTEX-Modell kinderleicht. Und sollte schon eine BlueOne-Pumpe eingebaut sein, genügt der Tausch der Modulkappe für den Umstieg auf AUTOlearn.
März 2017 war Verkaufsstart für die Variante BWO 155 SL CONNECT. Mit ihr nimmt man ganz up-to-date über eine Smartphone-App verschiedene Einstellungen wie Komfortstufe, Drehzahl, einen vorzeitigen Pumpenstart oder den vorgezogenen Urlaubsmodus vor. Außerdem können vielfältige Daten wie Verbrauch (Watt-Anzeige), maximale Vorlauftemperatur oder auch allgemeine Informationen wie Austauschtabellen, Störungsabhilfen und andere Serviceinformationen abgerufen werden.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1508494

Erstellt von an 7. Jul 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia