Startseite » Allgemein » Über 100 Fußballfelder voller Erlebnisse und Möglichkeiten für junge Besucher

Über 100 Fußballfelder voller Erlebnisse und Möglichkeiten für junge Besucher





Die zweite schleswig-holsteinische Gartenschau ist vom 21. April bis zum 9. Oktober nicht nur das größte Gartenfestival Norddeutschlands, sondern auch ein Fest für die ganze Familie. Auf einer Fläche von über 100 Fußballfeldern gibt es für Kinder, Eltern und Großeltern viel zu entdecken. Das ARRIBA Strandbad, fantasievolle Spielplätze und ein Veranstaltungsprogramm für Familien versprechen erlebnisreiche Stunden. Insbesondere an den Wochenenden und in den Ferien wird die Landesgartenschau ein attraktives Ausflugsziel für Kinder und ihre Eltern sein.
Die Natur mit ihrer unendlichen Formen- und Farbenvielfalt wie ihrem Artenreichtum ist allein schon ein Faszinosum für Kinder. In den drei Themenparks Waldpark, Seepark und Feldpark können Familien auf Entdeckungsreise durch Gärten und Landschaften gehen. Über 100 Baumarten, mehr als 40.000 Stauden, gut 3.000 Rosen, dazu Gräser und unzählige Frühlings- und Sommerblumen laden zu einer bunten Beobachtungstour ein, die auf eigene Faust oder im Rahmen einer öffentlichen Familienführung unternommen werden kann. Nicht nur Pflanzen, sondern auch Tiere tummeln sich auf der Gartenschau: Auf dem Bauernhof im Feldpark, einem Projekt der Norderstedter Werkstätten, dem Wildpark Eekholt und der Arche Warder, können sich die jungen Besucher mit Schweinen, Ziegen, Eseln, Frettchen und Co. bekannt machen und vieles über sie lernen. An vielen weiteren Orten auf der Landesgartenschau können Kinder wie Erwachsene ihren Wissensdurst stillen. Wie Honig entsteht, darauf geben die Imker eine Antwort. Wie ein Granatapfel aussieht, erfahren die kleinen Gäste im Bustan, dem biblischen Wein- und Obstgarten von Chaverim – Freundschaft mit Israel e.V., und warum der Wald für den Menschen so wichtig ist, wissen die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten zu vermitteln.
„Die Landesgartenschau Norderstedt ist eine familienfreundliche und kindgerechte Veranstaltung. Dabei sind Spiel und Spaß ebenso wichtig wie Angebote, bei denen nachhaltige Umweltbildung und Förderung der Kreativität im Vordergrund stehen“, sagt Norderstedts Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote. Dazu gehört beispielsweise die KunstWerkstattNatur, das Projekt des Fördervereins der Landesgartenschau Norderstedt, in der Kinder und Jugendliche Objekte aus Lehm und anderen Naturmaterialien unter Anleitung von Künstlern und Kunstpädagogen schaffen. Dies sind auch die Klasse! Im Grünen, das buchbare Umweltbildungsprogramm, und die vielen ParkKurse für Kinder, die von Partnern wie der Volkshochschule Norderstedt und dem Schleswig-Holsteinischen Heimatbund angeboten werden. „Tatort Unterwelt – Bodentiere entdecken“, „Wassermonstern auf der Spur – Was lebt in Teich und Bach?“ oder „Radies un Rosen – ein Kinderseminar“ sind nur einige der Kurse für Kinder, ihre Eltern und Großeltern.
Neben Lernen in den ParkKursen ist außerdem Spiel, Sport, Musik und Mitmachen für die jungen Gartenschau-Besucher angesagt. Los geht es am Eröffnungswochenende, an dem alles im Zeichen des Osterfestes steht. Musikalé lädt mit einer musikalischen Lesung für Kinder zu „Der Sängerkrieg der Heidehasen“ ein, tausende Ostereier warten darauf, gefunden zu werden, und im ARRIBA Strandbad heißt es „ShowTime“ mit Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche. Beim FrühlingsFest (14./15. Mai), SommerFest (16./17. Juli) und HerbstFest (1.-3. Oktober) sorgen „Die MukketierBand“, Volker Rosin, „RADAU!“ und das Kinder-Musical „Himmel und Erde“ der Kirche in der Gartenschau für ein Mitmach-Konzerterlebnis. Das Spielmobiltreffen am 29. Mai, die Mini Mädchen Fußball WM des Landessportbunds Schleswig-Holstein am 21. Juni, der Tag der Wissenschaft am 6. August mit einer Science Show der Phänomenta, das KinderFest am 20. September und der Mittelalter- und PiratenMarkt vom 9. bis zum 15. September sind weitere Highlights für die ganze Familie. Darüber hinaus lädt Gartenschau-Pastor Gunnar Urbach samstags, sonntags und täglich in den Sommerferien um 17.00 Uhr zur Kinderzeit ins Himmelszelt ein.
„Nur durch die Unterstützung zahlreicher engagierter Partner, Gruppen, Verbände und Vereine ist es uns möglich, ein so tolles Familienprogramm zu bieten. 172 Tage lang finden zahlreiche Veranstaltungen und Mitmach-Aktionen für Kinder statt. Das eine oder andere ist sicherlich auch für die älteren unter den jungen Besuchern interessant wie das ARRIBA Strandbad und das JugendFest am 12. August, das vom Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Norderstedt organisiert wird“, ist Gartenschau-Geschäftsführer Kai Jörg Evers überzeugt.
Das ARRIBA Kinderland sorgt für eine tägliche Kinderbetreuung der Kleinsten. „Und im ARRIBA Strandbad wird es bei den regelmäßig stattfindenden ShowTimes, Pool Partys mit Beachdisco für die Älteren und der Kinderanimation in den Sommerferien nie langweilig“, sagt G. Ruud Swaen, Manager des ARRIBA Erlebnisbads, das Betreiber des Strandbades ist. Vom Kids-Beachclub mit Stockbrot-Brutzeln und Sandburgenbauen über die Kinder-Klikke, mit der gebastelt und getanzt wird, bis hin zur Action Company mit Beachsoccer, Tauziehen und Wikingerschach ist das Sommerferienprogramm bunt und erlebnisreich. Im bewachten Strandbad mit fast 4.000 Quadratmeter Sand und einer großen Flachwasserzone kann nach Lust und Laune geplanscht, gebadet und gespielt werden. Bei den vom ARRIBA Strandbad organisierten Family Power Games, einem Mehrgenerationenwettbewerb im ganzen Gelände, sind Geschicklichkeit, Wissen und Ausdauer gefordert. Runde 1 startet am 15. Mai beim FrühlingsFest, gefolgt von Runde 2 am 17. Juli 2011 beim SommerFest und Runde 3 am 2. Oktober 2011 beim HerbstFest.
In den Sommerferien hält das Ferienpassangebot zusätzlich einiges bereit: Zwischen dem 1. Juli und 14. August veranstalten verschiedene Partner der Landesgartenschau ein abwechslungsreiches Angebot, bei dem ein Indianerlager, eine Kinderküche, Kräuter, Störche und vieles mehr Thema sein wird.
Auch die Hunderwasser-Ausstellung, die vom 23. April bis zum 9. Oktober auf dem Gelände der Landesgartenschau stattfindet, ist für Kinder und Jugendliche spannend. Die Bilder des berühmten österreichischen Künstlers sind in besonderer Weise durch ihre Formen- und Farbensprache für junge Beobachter zugänglich. Im Rahmen des Angebots „Hundertwasser bis 25“ haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, Hundertwassers Kunst auf vielfältige und aktive Weise kennen zu lernen. Dazu gehören ein Schüler- und ein Kompositionswettbewerb, die beide von der Kulturstiftung Norderstedt, Partner der Hundertwasser-Ausstellung, durchgeführt werden. Außerdem soll im Rahmen der Sommer(ferien)werkstatt unter der Leitung einer erfahrenen Künstlerin und Kunstpädagogin in der KunstWerkstattNatur ein Objekt im Stil der Kunst und Architektur Friedensreich Hundertwassers entstehen.
Neben diesen Angeboten für die jungen Besucher gibt es auch noch Gelegenheit, die Gartenschau auf eigene Faust zu erkunden. Die drei Spielplätze und zwei Spielstationen laden zum Klettern, Toben und Geschichten Erfinden ein. Der Wasserspielplatz am See nahe dem Seepark-Restaurant steht ganz im Zeichen der Schatzsuche. Während sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen stärken, waschen die Kinder Gold und wandeln auf den Spuren der Goldsucher. Der Spielplatz im Waldpark ist etwas für Klettermaxe. Netze, Baumstämme, Türme und Kettenbrücken gilt es zu erklimmen und einzunehmen. Im Feldpark nahe dem Bauernhof treffen lebende Schafe auf ihre holzigen Artgenossen, denn auf dem dortigen Spielplatz warten Schaf Dörte und ihre weißen und schwarzen Freunde auf die kleinsten Gartenschau-Gäste. Diese Schafe machen zwar nicht „Mäh“, schaukeln dafür aber besonders gut.
Kinder bis 1,10 Meter haben freien Eintritt zur Landesgartenschau Norderstedt. Bis einschließlich 15 Jahren zahlen sie 3,00 Euro. Eine Kinderdauerkarte ist bereits für 29,00 Euro zu haben und enthält den Eintritt für das ARRIBA Strandbad. Weitere Services für Familien sind: ein Wickeltisch in jeder WC-Anlage und ein Bollerwagenverleih an der Information.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=352459

Erstellt von an 21. Feb 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de