Startseite » Allgemein » Trina Solar liefert 190 MW seiner TrinaPro PV-Lösung für großes Solarkraftwerk in Spanien

Trina Solar liefert 190 MW seiner TrinaPro PV-Lösung für großes Solarkraftwerk in Spanien





Trina Solar Limited („Trina
Solar“ oder das „Unternehmen“), ein führender Anbieter von
Gesamtlösungen für Solarenergie, wird 190 Megawatt seiner
integrierten Photovoltaik-Lösung TrinaPro für einen großen Solarpark
in Spanien an Cobra liefern.

Die ACS-Gruppe und ihre Tochtergesellschaft Cobra sind auf
schlüsselfertige Energie-Infrastrukturen spezialisiert und bauen
dieses EPC-Projekt in Alcázar, Provinz Ciudad Real (Spanien), mit
einer Gesamtleistung von 190 MW. Die Anlage wird voraussichtlich bis
Ende 2019 fertiggestellt und ist das erste von vielen
TrinaPro-Projekten in Europa.

Trina Solar wird seine integrierte TrinaPro PV-Lösung liefern, die
aus 560.000 Einheiten multikristalliner Halbzellenmodule TSM-PE14H
sowie den entsprechenden 6.206 einachsigen Tracker-Einheiten besteht.
Die hocheffizienten Module werden auf dem einachsigen Nachführsystem
von Trina Solar montiert. Dieses ermöglicht es den Modulen, der Sonne
in optimalem Winkel zu folgen, so dass sie maximales Sonnenlicht
empfangen und unter stabilen Bedingungen bis zu 25% zusätzliche
Energie liefern können.TrinaPro ist die erste PV-Lösung mit einer
optimierten Kombination aus den branchenführenden Solarmodulen von
Trina Solar und modernsten Solar-Tracker-Systemen. Als Mehrwertlösung
ist TrinaPro mit Premium-Komponenten und Systemintegration optimal
abgestimmt. Es ist branchenweit eine der zuverlässigsten Lösungen für
hohe Energieerträge.

Gonzalo de la Viña, Leiter des europäischen Modulgeschäfts bei
Trina Solar, sagt: „Wir freuen uns, dass Cobra bei diesem neuen
beeindruckenden Projekt in Spanien erneut auf die herausragende
Qualität und Leistung der Produkte von Trina Solar vertraut hat.
Dieser neue Kaufvertrag über die Lieferung von 190 MW folgt dem
jüngsten Großauftrag von 167 MW für das größte Projekt in Europa, das
derzeit im spanischen Murcia verwirklicht wird.“

De la Viña weiter: „Durch die bestmögliche Nutzung von Daten und
eine optimale Systemauslegung verbessern wir die Gesamteffizienz
weiter. TrinaPro kann die Systemleistung um bis zu 30% steigern. Wir
sind stolz darauf, dass sich Trina Solar von einem Modullieferanten
zu einem Anbieter von Mehrwertlösungen entwickelt hat, der unseren
Kunden einen noch größeren Nutzwert bietet.“

Bild: Die integrierte Lösung TrinaPro für Großanlagen kombiniert
branchenführende Trina Solar PV-Module und erstklassige einachsige
Nachführsysteme. TrinaPro kann die Stromerzeugung um bis zu 30%
steigern.
Bildlink: http://bit.ly/2OikFML
Bildquelle: Trina Solar

Über Trina Solar

Trina Solar ist ein weltweit führender Anbieter von Gesamtlösungen
für Solarenergie. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und ist heute
in mehr als 100 Ländern und Regionen zu Hause. Trina Solar entwickelt
Photovoltaikmodule, Energiespeichersysteme, intelligente System- und
Betreiberlösungen und bietet seinen Kunden maßgeschneiderte
Lösungskonzepte für die Systemintegration in den Bereichen
Projektentwicklung, Finanzierung, Planung und Ausführung. Bis Ende
2017 hatte Trina Solar weltweit mehr als 30 GW Photovoltaikmodule
ausgeliefert und rund um den Globus 2 GW Solarprojekte ans Netz
gebracht. 2018 gründete das Unternehmen Trina IoT, eine Marke für das
Energie-Internet der Dinge (IoT), und hat sich zum Ziel gesetzt, in
diesem Sektor weltweit führend zu werden. Weitere Informationen
finden Sie unter www.trinasolar.com.

Pressekontakt:
Trina Solar Europe
Sandra Valverde Tel. +34-911-335-935
E-Mail: sandra.valverde@trinasolar.com

Original-Content von: Trina Solar, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1666412

Erstellt von an 2. Nov 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia