Startseite » Allgemein » Töpfer im ZDF-Interview auf „heute.de“: „Verharschte Diskussion“ um Endlagerfrage / Ex-Umweltminister beklagt späte Einbindung der gesamten Gesellschaft

Töpfer im ZDF-Interview auf „heute.de“: „Verharschte Diskussion“ um Endlagerfrage / Ex-Umweltminister beklagt späte Einbindung der gesamten Gesellschaft





Der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer (CDU)
lehnt Spekulationen, ob er die neue Enquete-Kommission zur Suche
eines Atommüll-Endlagers leiten wird, ab. „Es geht jetzt um
technische Herausforderungen, nicht um Personen“, sagte er im
Interview mit dem ZDF-Nachrichtenportal „heute.de“.

Es gehe nun darum, einen breiten gesellschaftlichen Konsens zu
finden, wo der Standort des Endlagers sein soll. Von daher sei es
„gut und richtig“, dass auch Kirchen und Religionsgemeinschaften in
der Kommission vertreten sein werden. Die bisherige „verharschte
Diskussion“ um die Standortsuche habe gezeigt, dass die Gesellschaft
„zu spät“ eingebunden worden sei. „Eine Lektion, die wir lernen
mussten“, sagte Töpfer. Der Neustart könne auch ein Vorbild für
andere Länder sein, weil die Endlagerfrage noch nirgendwo gelöst sei.

Die Bundesregierung will heute, 9. April 2013, gemeinsam mit den
Ministerpräsidenten und den Bundestagsfraktionen ein
Endlagersuch-Gesetz auf den Weg bringen. Eingesetzt werden soll eine
Enquete-Kommission, die bis Ende 2015 die Grundlagen für die neue
Suche erarbeiten soll .Töpfer war 2011 Leiter der Ethikkommission,
die der Regierung 2011 einen Atomausstieg binnen zehn Jahren
empfohlen hatte.

Das Interview in voller Länge auf www.heute.de

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=849103

Erstellt von an 9. Apr 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia