NABU: Weltklimakonferenz erfüllt Erwartungen – Entwurf für Regelwerk zum Pariser Abkommen liegt vor

Kurz vor Abschluss der Weltklimakonferenz in Bonn ist absehbar, dass sich die Vertreter der 195 Vertragsstaaten am Freitag auf einen Entwurf für ein Regelwerk zum Pariser Abkommen von 2015 verständigen. Damit seien die Erwartungen an die Konferenz erfüllt worden. NABU-Präsident Olaf Tschimpke: „Ein Entwurf für ein Regelwerk liegt auf dem Tisch, damit ist das wichtigste […]

Frau Merkel hat sich bei COP23 zwar verbal zum Pariser Klimaabkommen und den Klimazielen bekannt, aber nichts Konkretes geliefert

Für Hubert Weiger, den Vorsitzenden des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), enthielt die Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Weltklimakonferenz in Bonn nichts konkretes Neues. „Klare Worte zum nötigen Kohleausstieg oder zur erforderlichen verkehrspolitischen Wende in Deutschland waren von ihr nicht zu hören. Sie hat sich lediglich zum wiederholten Mal zum deutschen […]

DEG fördert nachhaltiges Wassermanagement auf den Galapagos-Inseln

– Abwasseraufbereitung durch naturnahe Kläranlagen – Beitrag zur Linderung der Wasserknappheit – Wissenstransfer im Bereich Umwelttechnik Die zu Ecuador gehörenden Galapagos-Inseln sind weltweit für ihr einzigartiges Naturerbe bekannt. Mit 97 Prozent ist nahezu die gesamte Fläche des Archipels als Nationalpark ausgewiesen. Um einen Beitrag zu dessen Bewahrung zu leisten, hat die DEG – Deutsche Investitions- […]

Herdenschutz statt Wolfshatz / WWF: Umweltministerkonferenz muss politische Ränkespiele um den Wolf beenden. Augenwischerei: „Jagdrecht ist kein effektiver Herdenschutz.“

Anlässlich der Umweltministerkonferenz, die am Mittwoch in Potsdam startet, fordert der WWF ein Ende der verbalen Wolfshatz durch Politiker und Lobbyverbände. Stattdessen solle man endlich den Herdenschutz in Deutschland verbessern. Zudem gelte es, der extensiven Weidetierhaltung den Rücken zu stärken, indem man Schäfer und Landwirten eine langfristige Perspektive gibt. Dr. Diana Pretzell, Leiterin Naturschutz in […]

Al Gore sieht trotz Trump Fortschritte beim Klimaschutz in den USA

Der ehemalige US-Vizepräsident, Al Gore glaubt trotz der Haltung von US-Präsident Donald Trump an Fortschritte beim Klimaschutz in den USA. Eine Zusammenarbeit von Demokraten und Republikanern bei diesem Thema hält der Friedensnobelpreisträger und Umweltaktivist durchaus für möglich: „Wir sind nicht weit entfernt von einer Arbeitskoalition im Repräsentantenhaus und im Senat“, sagte Gore am Rande des […]

phoenix Thema: Klima und Kommune – Montag, 13. November 2017, ab 12.45 Uhr

Ab Montag, 13. November, bis Freitag, 17. November, berichtet phoenix täglich live vom UN-Klimagipfel in Bonn. Jede Sendung steht unter einem thematischen Schwerpunkt, der auch auf der Konferenz diskutiert wird. Zum Ende jeder Sendung werfen Klimareporter einen Blick in einen anderen Erdteil. Wie macht sich der Klimawandel dort bemerkbar? Wo sind die Klimakiller versteckt? Und […]

IKEA Deutschland und NABU sind Partner für naturnahes Gärtnern (FOTO)

IKEA Deutschland und der NABU haben sich ein gemeinsames Ziel gesetzt: das Bewusstsein für den Wert von Artenvielfalt zu fördern und Menschen anzuregen, ihren Garten oder Balkon naturnah zu gestalten. Denn naturnahe Gärten sind für viele Tier- und Pflanzenarten wertvolle Rückzugsräume. Wie man sie gestalten kann, zeigen jetzt artenreiche Gärten in Kaarst und Berlin. Am […]

NABU verwundertüber Backhaus-Kritik zur Veröffentlichung von Wolfszahlen

Mit großer Verwunderung hat der NABU auf die Kritik von Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus an der für heute geplanten Veröffentlichung der Wolfsbestandszahlen reagiert. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Wolf (DBBW) wollten heute die Daten zur Entwicklung der Wolfspopulation in Deutschland präsentieren. „Es ist nicht nachvollziehbar, warum ein […]

Politische Ränkespiele um den Wolf / Wolf und Herdenschutz werden zu Spielbällen der Politik. WWF: „Durch den Wolf im Jagdrecht wird keine einzige Schafsherde besser geschützt.“

Eine Pressekonferenz des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) und der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Wolf (DBBW) wurde kurzfristig abgesagt. Dr. Diana Pretzell, Leiterin Naturschutz in Deutschland beim WWF, kritisiert in einer Stellungnahme die Absage und warnt vor einer Scheindebatte: „Wir benötigen ein verlässliches Monitoring der Wolfspopulation. Die Bevölkerung und Nutzergruppen wie etwa Schäfer haben […]

Umweltverbände fordern naturverträgliche Energiewende

Bonn/Frankfurt, 08. November 2017. Deutscher Naturschutzring, BUND und EUROSOLAR fordern den naturverträglichen Ausbau erneuerbarer Energien. Belange von Klima- und Umweltschutz, Bürgerinnen und Bürgern sowie der Energiewirtschaft müssen konstruktiv miteinander abgewogen werden, erklären die Trägerverbände des Grüner Strom Label e.V. „Die Energiewende ist eine Notwendigkeit für den globalen Klimaschutz und ein wesentlicher Schritt zur Transformation. Sie […]

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia