Nachhaltige Wildsammlung zum Schutz von Arten

Fair Wild Week vom 24.-28. Juni mit Pukka Herbs

Reminder: Presse-Einladung zur Auftaktveranstaltung des GEO-Tag der Natur / Vortrag + Diskussion zum Thema „Essen, was schützt“ in Berlin am Freitag, 14. Juni 2019, um 18:00

Am 14. Juni startet in Berlin der diesjährige GEO-Tag der Natur, eine der größten Veranstaltungen zur Feldforschung der Artenvielfalt in Europa. In diesem Jahr steht er unter dem Leitmotiv „Essen, was schützt“ und geht der zentralen Frage nach, wie sich Lebensmittelkonsum, Landwirtschaft und Artenschutz miteinander in Einklang bringen lassen. Wir laden Sie herzlich ein zur: […]

Piratenpartei unterstützt „Volksbegehren Artenschutz“

Die Artenvielfalt in Baden-Württemberg nimmt mit einem rasanten Tempo ab. Diesem Artensterben muss entgegengewirkt werden, fordert die Piratenpartei. Nun schließt sich der Landesverband Baden-Württemberg den Forderungen des Volksbegehrens Artenschutz an und fordert zur Unterzeichnung des Volksbegehrens auf. [1] „Wir müssen die Biodiversität, also die Artenvielfalt, in den Lebensräumen erhalten. Die Natur gleicht einem komplexen Netzwerk, […]

NABU: Mehr Schutz für Schweinswale, Seevögel und Seegraswiesen Zum Tag des Meeres fordert der NABU, Nutzungen in Meeresschutzgebieten stärker zu regulieren – 50 Prozent müssen nutzungsfrei werden

Zum Internationalen Tag des Meeres am 8. Juni fordert der NABU die Bundesregierung und die Küstenbundesländer auf, die Meeresschutzgebiete in Nord- und Ostsee endlich ernsthaft umzusetzen und dadurch bedrohte Arten und Lebensräume besser zu schützen. „Angesichts der dramatischen Zahlen des Weltbiodiversitätsberichts zum Zustand der Natur können wir uns Schutzgebiete, die nur auf dem Papier existieren, […]

Einladung zum Presse-Picknick vor dem Kanzleramt: „Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf!“

Presse-Picknick: am Donnerstag, den 13. Juni 2019, 11 Uhr, zwischen Kanzleramt und Reichstag, Spreebogenpark (östlich der Rampe) Vor einem Jahr startete die Deutsche Wildtier Stiftung gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf das Projekt „Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf“. Jetzt geht es zum Kanzleramt! Die artenarmen Flächen […]

Gemeinsame Presse-Einladung: Terminhinweis (12.6.) – Verbände präsentieren gemeinsames Papier zum Wolf – Empfehlungen zum Herdenschutz

Die Umsetzung von Herdenschutz und die Regelung der Tötung auffälliger Wölfe sind Schlüsselprobleme der Koexistenz zwischen Weidetierhaltung und Wolf. Bisher fehlen dafür deutschlandweite Standards. Politik und Verwaltung stehen inzwischen unter großem Druck, angemessene Regelungen zu treffen. Erstmals präsentieren elf Verbände aus Natur-, Tierschutz, Jägerschaft und Weidetierhaltung jetzt gemeinsame Empfehlungen: Wie sollte Herdenschutz gestaltet und gefördert […]

NABU: Stunde der Gartenvögel mit Rekord-Beteiligung / Teilnehmerzahl mit über 76.000 auf Höhenflug / Insektenfresser im Sinkflug

Die „Stunde der Gartenvögel“ auf steilem Höhenflug: Mit über 76.000 Teilnehmern erreicht Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmach-Aktion eine Rekord-Beteiligung. Aus über 51.000 Gärten wurden dem NABU und seinem bayerischen Partner, dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) über 1,6 Millionen Vögel gemeldet. Das Endergebnis der Zählung liegt nun vor. „So viele Vogelfreunde wie noch nie haben mitgemacht – […]

taz: Viele Demeter-Höfe halten trotz Verbots Rinder ohne Hörner

Viele Höfe des Biobauernverbandes Demeter halten entgegen seinen Richtlinien Rinderrassen ohne Hörner. „Zahlreiche Betriebe, die vor weniger als 15-20 Jahren umgestellt haben, haben einen gewissen Anteil hornloser Tiere in ihrer Herde“, teilte Verbandssprecherin Antje Kölling der Tageszeitung „taz“ (Montagausgabe) auf Anfrage mit. Dabei bestimmen die Demeter-Regeln klar: „Genetisch hornlose Tiere in der Rindviehhaltung sind nicht […]

Wir halten es für unverantwortlich, ein bienengefährliches Pestizid zuzulassen (AUDIO)

Silvia Bender, Leiterin Biodiversität beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) anlässlich der vom BUND eingereichten Klage gegen ein bienengefährliches Pestizid: Anmoderationsvorschlag: Ende Februar hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit 18 Pestizide bis Ende des Jahres für den deutschen Markt zugelassen. Und das, obwohl das Umweltbundesamt der Zulassung nicht zugestimmt hatte. Der Bund […]

Blühflächen statt Mais / Veolia Stiftung, Deutscher Jagdverband und Deutsche Wildtier Stiftung starten Kooperationsprojekt „Bunte Biomasse“

Der Verlust der Biologischen Vielfalt hat in unserer Feldflur dramatische Ausmaße angenommen. Zum Internationalen Tag der Biodiversität setzen die Veolia Stiftung, der Deutsche Jagdverband und die Deutsche Wildtier Stiftung ein erfolgreiches Modell zum Schutz der Biodiversität in den Agrarlandschaften in die Praxis um: Mit dem Kooperationsprojekt „Bunte Biomasse“ werden deutschlandweit 500 Hektar Mais durch ertragreiche, […]

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia