Ein Jahr Bayer-Monsanto: INKOTA und MISEREOR erheben schwere Vorwürfe gegen die Geschäftspraktiken in der Agrarsparte des Bayer-Konzerns

Die deutsche Bayer AG versucht mit allen Mitteln, den Verkauf hochgefährlicher Pestizide und gentechnisch veränderten Saatguts weltweit zu steigern und nimmt dafür gezielt auf staatliche Behörden Einfluss. Das zeigt die neue Broschüre „Advancing Together? Ein Jahr Bayer-Monsanto: Eine kritische Bilanz“. Den Nachhaltigkeitsversprechen des Bayer-Konzerns stehen Fallbeispiele aus Argentinien, Brasilien, Indien und dem südlichen und östlichen […]

„planet e.“ im ZDFüber den Kampf für Sortenvielfalt auf den Äckern (FOTO)

Gibt es Rettung für die Vielfalt auf den Äckern? „planet e.“ begleitet in „Vielfalt vom Feld – Wie alte Sorten unser Überleben sichern“ Forscher und Landwirte in ihrem Kampf für die Sortenvielfalt. Zu sehen ist die Dokumentation am Sonntag, 28. April 2019, 16.30 Uhr, im ZDF. Der Film von Bernd Reufels und Marie-Therese Rompf zeigt […]

Das Hamburger Start-up BIO-LUTIONS schließt seine Series-A-Finanzierungsrunde mit EUR8,2M erfolgreich ab.

BIO-LUTIONS, der Hamburger Hersteller von ökologischen Verpackungen und Einweggeschirr aus Agrarresten, gab heute bekannt, dass sich das Unternehmen mehr als EUR8M sichern konnte, mit Delivery Hero und der KfW-Tochter DEG als Schlüsselinvestoren. Nach dem erfolgreichen Aufbau einer Produktion in Indien ist die Nachfrage nach den ökologischen Produkten von BIO-LUTIONS sprunghaft gestiegen, genau wie das Interesse […]

Bienengefährdende Ackergifte stoppen – Bundestagspetition fordert strengere Sicherheitsprüfungen für Pestizide zum Schutz der Artenvielfalt (VIDEO)

Zur Rettung der Bienen eilen längst nicht mehr nur die Bayern. In Berlin wurde jetzt eine Bundestagspetition gestartet, die sich zum Schutz von Bienen und Artenvielfalt für eine strengere Regulierung von Pestiziden einsetzt. Petent ist der Imkermeister und Vorsitzende der Berliner Aurelia Stiftung, Thomas Radetzki, der als renommierter Bienenexperte und Vorreiter in der Bio-Imkerei seit […]

Aktuelle forsa-Umfrage: Zwei Drittel der Landwirte wünschen sich andere EU-Agrarpolitik / NABU: 87 Prozent der Betriebe wollen mehr für Naturschutz tun – Julia Klöckner muss jetzt Kurswechsel einleiten

Die Mehrheit der deutschen Landwirte ist unzufrieden mit der jetzigen EU-Agrarpolitik: Dies ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag des NABU unter Landwirten in Deutschland durchgeführt hat. 91 Prozent der Betriebe wünschen sich eine bessere Förderung von tierfreundlicher Viehhaltung, 83 Prozent ist zudem eine Produktion mit hohen Umweltstandards wichtig. […]

Pronold fordert schärfere Dünge-Regeln

Der Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Florian Pronold (SPD), hat die Landwirte aufgefordert, ihren Widerstand gegen zusätzliche Dünge-Beschränkungen aufzugeben. „Nichtstun oder das wieder auf die lange Bank schieben, wird nicht helfen. Es gefährdet nicht nur unser Grundwasser, sondern es wird auch zu massiven Strafzahlungen führen“, sagte Pronold am Donnerstag im ARD-Mittagsmagazin. Am Vormittag waren etwa 15.000 […]

Studie: Klimaziele in der Landwirtschaft nur mit Abstockung der Tierbestände zu erreichen

Die Klima-Allianz Deutschland hat durchrechnen lassen, mit welchen Maßnahmen das Klimaziel 2030 im Bereich Landwirtschaft sicher zu erreichen ist. Das zivilgesellschaftliche Bündnis kritisiert die geplanten Maßnahmen von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zur Erreichung der Klimaziele im Bereich Landwirtschaft als zu unkonkret und unzureichend. Eine Studie des Öko-Instituts zur Bewertung von Maßnahmenvorschlägen der deutschen Zivilgesellschaft zeigt, wie […]

Fahrerflucht nimmt zu – Müssen härtere Strafen her? / „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“, 11.4.2019, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen (VIDEO)

Über die zunehmenden Fälle von Fahrerflucht berichtet das landespolitische Magazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz“ des SWR Fernsehens am Donnerstag, 11. April 2019, ab 20:15 Uhr. Die hässliche Schramme am Kotflügel, der Außenspiegel abgerissen auf dem Boden – und der Betroffene bleibt auf dem Schaden sitzen, weil der Verursacher nicht zu fassen ist. Das kommt immer öfter […]

Familienbetriebe Land und Forst: Die Stabilisierung unserer Wälder ist die beste Investition in den Klimaschutz

„Wir stehen vor wichtigen Weichenstellungen, bei denen die Landwirtschaftsminister sich für die langfristigen Anliegen des ländlichen Raums einsetzen müssen“, erklärt Michael Prinz zu Salm-Salm, Vorsitzender der Familienbetriebe Land und Forst, anlässlich der Agrarministerkonferenz in Landau und fordert die Minister zu Pragmatismus und Weitsicht auf. „Die aktuellen Herausforderungen, wie etwa die Düngeverordnung, der Schutz der Artenvielfalt, […]

Neue NABU-Studie: So kann die Artenvielfalt aufÄckern und Wiesen gerettet werden

Auf Deutschlands Äckern und Wiesen wird es immer stiller. Doch das Artensterben kann gestoppt werden, sofern die EU-Agrarpolitik deutlich mehr Geld für den Naturschutz bereitstellt. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die der NABU beim Institut für Agrarökologe und Biodiversität (ifab Mannheim) in Auftrag gegeben hat. Die Agrarökologen kommen zu dem Schluss, dass 50 Prozent […]

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia