Startseite » Allgemein » The Energy Report zeigt: Globales regeneratives Energiesystem bis 2050 möglich

The Energy Report zeigt: Globales regeneratives Energiesystem bis 2050 möglich





Aus mehreren Gründen braucht die Welt ein anderes Energieversorgungssystem, um die wachsende Weltbevölkerung zu versorgen. Klimawandel, Verknappung der natürlichen Ressourcen und eine zunehmende Abhängigkeit von einigen wenigen Energielieferanten bedrohen unser derzeitiges System. Erneuerbare Energien, wie Sonnenenergie, Wind- und Wasserkraft sowie Biomasse, sind für ein nachhaltiges Gleichgewicht erforderlich.

Das Ecofys Energie Szenario – die Basis für The Energy Report – beantwortet die grundlegende Frage: Ist ein globales regeneratives Energiesystem bis 2050 möglich? Auf Basis von über 25 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz untersuchte Ecofys die technischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen aller Energieträger, aller Regionen und aller Sektoren des weltweiten Energiesystems.

Zuerst sagt das Szenario das zukünftige Maß sämtlicher Energie verbrauchender Aktivitäten (z.B. Stahlverbrauch in Tonnen) voraus – basierend auf Bevölkerungswachstum und einer Verdreifachung der Weltwirtschaft. Diese Aktivitäten werden im Szenario mit minimalem Energie- und Materialverbrauch verbunden.

Dann ordnet das Szenario Energiequellen für diese Aktivitäten auf Basis ihrer Nachhaltigkeit ein. Energie aus Sonne, Wind und Wasser sowie Erdwärme werden bevorzugt und zu einer weiteren Elektrifizierung unserer Gesellschaft beitragen. Nur wenn diese Optionen ausgeschöpft sind, wird auf Biomasse zurückgegriffen.

Erneuerbare Energie ist nachweislich im Überfluss vorhanden. Allein durch die Anwendung bereits vorhandener Technologien und strenger Nachhaltigkeitskriterien (z.B. bei Biomasse) können 95 % des Energiebedarfs bis 2050 aus erneuerbaren Quellen stammen. Nur bestimmte Herstellungsprozesse (z.B. Stahl- oder Zementproduktion) benötigen die spezifischen Eigenschaften fossiler Brennträger, die derzeit noch nicht durch erneuerbare Energiequellen ersetzt werden können.

Eine wichtige Voraussetzung des Szenarios ist die Entwicklung in Richtung eines nachhaltigen Lebensstandards weltweit, basierend auf einer zunehmenden Gleichstellung der verschiedenen Regionen. Vorfinanzierung ist nötig; langfristig werden die Vorteile jedoch die Kosten aufwiegen. „Das bedeutet nicht, dass es einfach wird“, sagt Manon Janssen. „Die derzeitigen Richtlinien und Maßnahmen sind keinesfalls genug. Aber wir müssen begreifen, dass wir handeln müssen und dass durch schnelles Handeln zukünftige Vorteile gesichert werden. Wir sind der Ansicht, dass Unternehmen eine Hauptrolle bei der Durchsetzung dieses Szenarios spielen.“

Zeichen inkl. Leerzeichen: 3.026

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=341238

Erstellt von an 3. Feb 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de