Startseite » Sonstige, Stromtarife » Tarif-Tricks im Strommarkt chancenlos

Tarif-Tricks im Strommarkt chancenlos





Vor zehn Jahren liberalisierte die Bundesregierung den deutschen Strommarkt. Den Stromanbieter zu wechseln ist inzwischen problemlos und komfortabel. Doch bis zum Jahr 2007 haben gerade einmal 6 % der deutschen Stromkunden die Wahlfreiheit genutzt, und den Stromanbieter gewechselt. Um diesen Anbieterwechsel aktiv zu unterstützen ist nach einer zweimonatigen Beta-Phase heute das neue Verbraucherportal StromPrinz.de offiziell gestartet. Wechselwillige Kunden können sich auf dieser neuen Internetseite schnell und leicht erfassbar über alle Themen rund um Strom informieren.

Interessant ist die neue Sicht auf die Welt der Stromanbieter. Von den über 900 deutschen Stromanbietern sind für Wechselwillige nur rund 25 Unternehmen relevant. Diese Anbieter stellt StromPrinz vor und sorgt für das ein oder andere Aha-Erlebnis. Wer weiß schon, dass die meisten konzernunabhängigen Stromanbieter im Ökostrom-Lager zu finden sind. Oder dass sich im deutschen Strommarkt bisher gerade einmal drei unabhängige Stromdiscounter erfolgreich etablieren konnten.

“Tarif-Tricks aufgedeckt“ ist ein weiteres Highlight des neuen Strom-Portals. Dazu Strom-Prinz Gründer Markus Kreusch: „Angesichts knapper Gewinnmargen und wachsenden Wettbewerbs greifen einige Stromanbieter tief in die Tarif-Trickkiste, um potenzielle Kunden zum Vertragsabschluss zu bewegen.“ StromPrinz erklärt welche Tarif-Tricks besonders beliebt sind, wer sie anwendet und wie man sich davor schützt.

Direkt den Stromanbieter wechseln kann man bei StromPrinz.de natürlich auch. Mehr als die Postleitzahl und den Jahresstromverbrauch benötigt man nicht, um die Liste der günstigsten Stromanbieter angezeigt zu bekommen. Den StromPrinz-Tarifrechner steuert der Spezialist Verivox bei. Dieser Onlinerechner hat gerade erst bei der Stiftung Warentest den Testsieg erzielt (Heft 09/2008). Der Stromrechner erhielt im Test als einziger das Gesamturteil „sehr gut“ (Note 1,1). Wer skeptisch ist, ob sich der Stromanbieterwechsel überhaupt lohnt, sollte einfach kostenlos den Schnellrechner nutzen – Einsparungen von mehreren hundert Euro im Jahr sind keine Seltenheit.

Weitere Informationen, wie Antworten auf häufige Fragen, die jüngsten Neuigkeiten aus der Energiebranche, gut recherchierte Stromspar-Tipps sowie ein Lexikon für Begriffe aus dem Energie-Markt stehen zur Verfügung und runden das Angebot ab.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=58567

Erstellt von an 12. Sep 2008. geschrieben in Sonstige, Stromtarife. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia