Startseite » Allgemein, Sonstige » SOLinform? Solarinformationssystem für die Energiewende

SOLinform? Solarinformationssystem für die Energiewende





Die in Saarbrücken ansässige Firma Luxea GmbH hat das PV-Informationssystem SOLinform entwickelt. Diese neuartige Software liefert vielfältige Informationen zu der Verteilung von PV-Anlagen in Deutschland, deren Erträgen, Preisentwicklung und der Globalstrahlungsverteilung.
Als Grundlage für die verschiedenen grafisch aufgearbeiteten Informationen dienen einerseits die gemeldeten Daten der Bundesnetzagentur und andererseits die vom Deutschen Wetterdienst veröffentlichten Globalstrahlungskarten. Diese Informationen werden zusammen geführt und erlauben eine sehr detaillierte Analyse der PV-Situation in Deutschland bis hinunter auf Postleitzahlebene. Dabei können sowohl unterschiedliche Leistungsklassen als auch unterschiedliche Zeiträume für verschiedene geografische Gebiete betrachtet werden. Die Verknüpfung der Datenquellen erlaubt somit eine neue Sicht auf die Daten. Die Aufbereitung in verschiedenen Diagrammen hilft diese Daten je nach Anwendungsszenario passend zu visualisieren. Auch die zukünftige, an die Zubaumenge geknüpfte, Preisentwicklung des EEG wird in einem Diagramm zusammen mit der Strompreisentwicklung dargestellt. Die Preise können anhand von Vorgabewerten prognostiziert werden.
Mit der klaren Visualisierung der komplexen Datenbasis werden die an der Energiewende beteiligten Unternehmen und Institutionen unterstützt. Die so gewonnenen Informationen helfen Netzbetreibern bei der Weiterentwicklung der Netze auf den verschiedenen Spannungsebenen ebenso wie der Politik und Bildungsinstitutionen bei den zunehmend komplexer werdenden Fragestellungen im Energiebereich. Auch die im Solarbereich tätigen Unternehmen und Kommunen erhalten damit profunde Argumentationshilfen in ihrem Tätigkeitsfeld.
Dipl.-Ing. Martin Ney, Geschäftsführer der Luxea GmbH, betont: „Durch die Zusammenführung komplexer Datenbestände in einem System können neue Informationen gewonnen und für die Weiterverarbeitung aufbereitet werden. Wir sind offen für die Wünsche von Kunden und Interessenten und begleiten sie in Projekten oder auch durch Seminare. Damit wollen wir unseren Beitrag an der Energiewende leisten um die wachsende Datenmenge, gerade aufgrund der dezentralen Energieversorgung, effektiv nutzen zu können.“
Die Software SOLinform ist lauffähig unter Windows ab XP aufwärts und kann unter www.solinform.de online zum Preis von 280,- Euro netto bestellt werden.

Die Luxea GmbH erstellt Software im Bereich der Solartechnik. Dabei entwickelt das Unternehmen sowohl windowsbasierte Standardsoftware wie beispielsweise die Produktfamilien SOLinvest und SOLinform, als auch mobile Anwendungen. Im Themenumfeld der Solartechnik, Investitionsrechnungen und Marktentwicklungen bietet es zudem seine langjährige Erfahrung in Form von Beratungsprojekten oder Seminare an (www.luxea.de).

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=753241

Erstellt von an 31. Okt 2012. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia