Startseite » Allgemein, Sonstige » Solarcity nahe Nürnberg

Solarcity nahe Nürnberg





Solarcity in Weißenohe, nahe Nürnberg
Einen kurzen Solarspaziergang, jeden Wochentag und auch am Samstag kann man bei iKratos in Weißenohe machen. Wochentags von 9.00 bis 17.00 und Samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit eine Besichtigung in „Solarcity“ Weißenohe zu erleben. Zu den Themen Photovoltaik, Solarcarport, Erneuerbare Energien, Wärmepumpe, Solarwärme, Solarstrom und Heizen mit Sonne & Holz besichtigen Sie verschiedene Solarwärme- und Solarstromanlagen, Wärmepumpe sowie eine Erd-Kühlungsanlage. Weit sichtbar wurden die Sonnenkollektoren steil zur Nutzung der Wintersonne aufgestellt. Die Solarwärme wird in einem Kombispeicher mit innenliegendem Wärmetauscher eingeschichtet. Sehr effizient und ohne großen technischen Aufwand lässt sich so die Wärme sowohl für die Warmwasserbereitung als auch für die Heizungsunterstützung einsetzen. Der Restbedarf wird vollautomatisch von einer Wärmepumpe gedeckt. In den Büroräumen sucht man vergeblich nach Heizkörpern. Hier scheint die Sonne aus dem Boden. Um den Wirkungsgrad der gesamten Anlage zu optimieren, ist die Bodenheizung für möglichst niedrige Vorlauftemperaturen großzügig ausgelegt und das Gebäude sehr gut gedämmt. Solare Energie bieten die Photovoltaikanlagen zur Erzeugung eigenen und verkaufbaren Stromes. Hier kann man auch ein Solarcarport sehen, eingedeckt mit Solarmodulen, unter dem man sicher das Auto abstellen kann, das Solarcarport ist jetzt bereits ausgerüstet für die zukünftige Elektromobilität. iKratos Solarcity zeigt heute bereits die Zukunft, lassen Sie sich überraschen. Eine Beratung kann man während der Öffnungszeiten gerne vereinbaren. Für Schulen Universitäten und Gruppen bieten wir gerne individuelle Termine an. Wer immer schon einmal ein Cityel-Solarmobil oder ein Hybrid Fahrzeug erklärt haben wollte, erhält in „iKratos Solarcity“ die Gelegenheit. Abschließend besichtigen Sie das Firmengebäude, das zu 80 Prozent solar beheizt wird. Weißenohe hat neben“Solarcity“ viel zu bieten, so gibt es die Klosterbrauerei Weißenohe und die Sinterterassen, die zur Lillachquelle führen. Weiterhin beginnt direkt bei Solarcity der bekannte Fünf Seidla Steig. Die direkte Anbindung mit der Bahn bietet das ideale Ausflugsziel für Nürnbergs Metropolregion. Von hier aus kann man Wanderungen zum Teufelstisch oder direkt nach Gräfenberg durchführen, ideal für die Familie, so Willi Harhammer. Geschäftsführer von ikratos Solartechnik. Mehr unter www.ikratos.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=248859

Erstellt von an 30. Aug 2010. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia