Startseite » Allgemein » Solaranlagen könnten unsere dezentrale Versorgung in großen Teilen übernehmen

Solaranlagen könnten unsere dezentrale Versorgung in großen Teilen übernehmen





Viele Häuser haben noch keine – egal ob Haus Eigentums- oder Mietwohnanlage Industrie oder Gewerbe – in Deutschland sind ca 8-10 % mit Solar Photovoltaik verbaut.

Wie viel Strom wird in Deutschland durch Solarenergie erzeugt?

Die Sonnenenergie ist in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten regenerativen Strom und Energiequellen in Deutschland herangewachsen. Aus der Sonnenenergie kann elektrische Energie erzeugt werden, die man Solarstrom bezeichnet. Bereits jetzt nutzen ca. 20 Prozent aller deutschen Hauseigentümer den Solarstrom mit Hilfe einer eigenen Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Solaranlagen erzeugen dezentralen Strom und müssen nicht über weite Strecken transportiert werden. Moderne Solaranlagen haben Speicher und können große Teile der Stromproduktion direkt vor Ort und umweltfreundlich übernehmen. Eigener Solarstrom wird gefördert und spart zudem die Stromrechnung zu erheblichen Teilen. Die Solaranlagen erfreuen sich einer immer größer werdenden Nachfrage.

Anders als bei anderen Rohstoffen, gibt es bei der Stromerzeugung durch Sonnenergie eine unendliche Garantie, da die Sonne eine unerschöpfliche Energiequelle ist.

Vorteile von Solarzellen

Die Lebensdauer der Solarmodule ist äußerst lange. Mindestens 35 Jahr lang sollen die Solarzellen problemlos funktionieren. Aber auch eine längere Lebensdauer ist nicht ausgeschlossen. Die Solarzellen können sich praktisch nicht abnutzen, da sie keine bewegten Teile enthalten und somit auch keinen Schaden durch äußere Wettereinflüsse davon tragen können. Solaranlagen erzeugen dezentral Strom, zusammen mit Speichern können sie große  Teile der Stromproduktion direkt vor Ort übernehmen. Eine Lebensdauer von bis zu 50 Jahren ist deshalb nicht unrealistisch.

Wie viel Strom wird in Deutschland durch Solarenergie erzeugt?

Im letzten Jahr konnten für den Monat Mai Rekordzahlen für die Energiegewinnung aus Sonneneinstrahlung aufgestellt werden, teilte der Bundesverband für Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) mit. Erstmalig konnten vier Milliarden Kilowattstunden Strom in einem einzigen Monat erzeugt werden.

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen „Sonnencafe“ mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1637154

Erstellt von an 6. Aug 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia