Startseite » Allgemein » Solaranlage für eigenen Strom – ohne Bürokratie und Finanzamt

Solaranlage für eigenen Strom – ohne Bürokratie und Finanzamt





Sie wollen sich unabhängig machen – ja das geht. Die Panasonic Solaranlage für Eigenstrom kann eigenen Strom produzieren und mit einem speziellen Inverter mit Speicher das Haus versorgen auch im Notfall wenn der Strom vom Netz nicht mehr da ist.

Ohne EEG und EVU können Sie diese Anlage installieren. Die Panasonic Solaranlage braucht keine EEG Gebühr, keine Finanzamtsmeldung keine EVU Anmeldung mehr.

Die Panasonic-Solar-Anlage mit Steca Wechselrichter für Normal- und auch Notbetrieb bei Stromausfall.

Mit dieser Panasonic – Solar Anlage können Sie Ihre elektrischen Geräte betreiben. Typische Haushaltsgeräte wie z.B. Kühlschrank, Waschmaschine, Licht, Unterhaltungselektronik können Sie mit der Panasonic Solaranlage mit Strom versorgen – netzunabhängig ohne Finanzamt.

Solange die Sonne scheint, wird der Akku bei eingesteckten Solarmodulen mit dem Inverter von Steca nachgeladen. Sollte der Strom nicht mehr ausreichen schaltet die Anlage automatisch auf Netzbetrieb um.

Die Anlage rechnet sich schnell – kann man doch auf einen Großteil des Stromes aus dem Netz verzichten.

Beratung Info im iKratos – Sonnencafe täglich 9-16 Uhr Tel 09192-992800.

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen „Sonnencafe“ mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1667779

Erstellt von an 7. Nov 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia