Startseite » Allgemein, Sonstige » So senken Sie Ihre Strompreise

So senken Sie Ihre Strompreise





Vom günstigen Strom träumen viele – vermutlich auch die 86 Prozent der Bundesbürger, die laut einer Dekra-Umfrage bewusst Strom sparen . Dadurch können Sie jedoch nur ihren Verbrauch senken. Ihre Stromkosten klettern weiterhin nach oben. Warum? Die Strompreise haben sich in Deutschland seit 2000 nahezu verdoppelt . Und ein Ende der Preisspirale ist noch nicht abzusehen. Dena-Experten vermuten, dass sich die Strompreise bis 2020 um ein Viertel erhöhen könnten. Strom befindet sich gerade auf dem Weg ein Luxusgut zu werden. Deshalb hat ein Berliner Energieexperte die „Ever Energy 19 Cent Aktion“ ins Leben gerufen. Wer auf Erneuerbare Energien setzt, bezahlt dauerhaft nur 19 Cent je Kilowattstunde. Damit würden Sie rund zehn Cent weniger für die gleiche Menge Elektrizität bezahlen. Ein Vier-Personen-Haushalt (4.000 kWh) könnte so knapp 400 Euro im Jahr einsparen. Und je höher der Strompreis klettert, desto höher fällt die Ersparnis aus.

Günstige Strompreise mit Erneuerbaren Energien
Doch wie erhalten Sie diesen günstigen Strompreis? Ganz einfach: Sie investieren in eine effiziente Photovoltaikanlage und einen Solarspeicher. Damit produzieren Sie mehr als 20 Jahre saubere Energie. In diesem Zeitraum kommen mindestens 18.000 Kilowattstunden zusammen. Die Ever Energy-Experten rechnen den Anschaffungspreis für Module, Wechselrichter und Solarspeicher gegen. Unterm Strich bezahlen Anlagebesitzer dann nur 19 Cent je Kilowattstunde für zwei Jahrzehnte. Außen vor sind dabei sogar zusätzliche Einnahmen aus der Einspeisevergütung.

Stromkostenvergleich über 20 Jahre
Ever Energy 19 Cent Aktion: 18.000 kWh x 0,19 Cent = 3420 Euro
Aktueller Strompreis ohne Erhöhung: 18.000 kWh x 0,29 Cent = 5220 Euro
Strompreiserhöhung um 25%: 18.000 kWh x 0,36 Cent = 6480 Euro

Was können Sie mit einer Kilowattstunde Strom machen?
Sie können einmal Ihre Wäsche waschen, ein Mittagessen für Ihre Familie kochen, 70 Tassen Kaffee zubereiten oder einen Hefekuchen backen. Denken Sie nur, wie viel Sie mit der „Ever Energy 19 Cent Aktion“ sparen könnten. Zum Beispiel: Wenn Sie fast täglich die Waschmaschine anstellen, sinken die jährlichen Stromkosten um mehr als 30 Euro.

Günstige Strompreise europaweit, aber nicht in Deutschland
Wissen Sie, dass laut Eurostat der durchschnittliche EU-Strompreis für Haushaltskunden bei 18,4 Cent je Kilowattstunde (2012) lag? Und das inklusive aller Steuern und Abgaben. In Deutschland bezahlten die Verbraucher zu diesem Zeitpunkt bereits 25,89 Cent.
Siehe auch: Erneute Strompreiserhöhungen
http://www.everenergy.de/strompreiserhoehungen/

Billige Strompreise gibt es nicht geschenkt
Wer günstigen Strom nutzen möchte, ist allerdings gezwungen, etwas dafür zu tun. Abwarten und Tee trinken wird, eher früher als später, mit einer saftigen Stromkostenabrechnung „belangt“. Es lohnt sich auch nicht, die guten alten Zeiten zurückzusehnen. 2006 – als die Kilowattstunde noch etwa 19 Cent kostete. Um diese günstigen Strompreise wieder zu nutzen, braucht es keine Zeitreise. Lassen Sie sich von den Experten der Ever Energy Group in einem persönlichen Gespräch zur 19 Cent Aktion informieren und beraten.
Siehe auch: Die 19 Cent Aktion
http://www.everenergy.de/die-19-cent-aktion/

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=850608

Erstellt von an 10. Apr 2013. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de