Startseite » Allgemein, Sonstige » SMA Solar Technology AG plant Wechselrichter-Fertigung in Südafrika

SMA Solar Technology AG plant Wechselrichter-Fertigung in Südafrika





Die SMA Solar Technology AG (SMA) wird ihre Präsenz in Südafrika erweitern. Neben dem Ausbau der vorhandenen Vertriebs- und Servicestrukturen wird das Unternehmen zusätzlich eine Fertigung für Sunny Central-Wechselrichter in dem Zukunftsmarkt ansiedeln. Damit erfüllt SMA die Anforderungen an den lokalen Wertschöpfungsanteil und kann so rechtzeitig die Kapazitäten für das erwartete Marktwachstum bereitstellen.
„Südafrika ist für SMA von strategischer Bedeutung. Das Land verfügt über ein gutes Wirtschaftswachstum mit einem entsprechend steigenden Energiebedarf. Photovoltaik ist hier bereits heute eine wirtschaftlich attraktive Alternative zu anderen Stromerzeugungsarten. Mit der Eröffnung unserer Vertriebs- und Servicegesellschaft in Centurion im vergangenen Jahr sind wir erfolgreich in den Wachstumsmarkt Südafrika gestartet. Die geplante Fertigung für Zentral-Wechselrichter ermöglicht es uns, die Anforderungen an eine lokale Wertschöpfung zu erfüllen, um vom erwarteten zukünftigen Wachstum des südafrikanischen Markts profitieren zu können“, erklärt SMA Vorstandssprecher Pierre-Pascal Urbon.
Die Vorbereitungen für die Einrichtung der Wechselrichter-Produktion in Südafrika haben bereits begonnen. Die Fertigung wird ebenso flexibel aufgestellt sein, wie die bereits bestehenden SMA Wechselrichter-Produktionen in Deutschland und Nordamerika. Dadurch kann das Unternehmen jederzeit schnell auf Nachfrageveränderungen reagieren.
Disclaimer:
Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG („Gesellschaft“) oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: „SMA Gruppe“) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von 1,5 Mrd. Euro im Jahr 2012 Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage, und bietet als Energiemanagement-Konzern innovative Schlüsseltechnologien für künftige Energieversorgungsstrukturen an. Sie hat ihren Hauptsitz in Niestetal bei Kassel und ist international in 21 Ländern vertreten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit mehr als 5 000 Mitarbeiter. SMA produziert ein breites Spektrum von Wechselrichter-Typen, das geeignete Wechselrichter für jeden eingesetzten Photovoltaik-Modultyp und alle Leistungsgrößen von Photovoltaikanlagen bietet. Das Produktspektrum beinhaltet sowohl Wechselrichter für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen als auch für Inselsysteme. SMA kann damit für alle Größenklassen und alle Anlagentypen die technisch optimale Wechselrichter-Lösung anbieten. Seit 2008 ist die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im TecDAX gelistet. SMA wurde in den vergangenen Jahren mehrfach für ihre herausragenden Leistungen als Arbeitgeber ausgezeichnet und erreichte 2011 und 2012 beim bundesweiten Wettbewerb „Great Place to Work®“ den ersten Platz und 2013 den vierten Platz.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=880421

Erstellt von an 29. Mai 2013. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de