Startseite » Allgemein » SLM Solutions und Divergent 3D vertiefen die Zusammenarbeit

SLM Solutions und Divergent 3D vertiefen die Zusammenarbeit





(Mynewsdesk) Die SLM Solutions Group AG, ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie und Divergent 3D, das weltbekannte Unternehmen für neue Baustrukturen in der Automobilindustrie, vereinbaren eine strategische Partnerschaft. Die Unternehmen arbeiten zukünftig in der Entwicklung von Software- und Hardkomponenten eng zusammen, um mit neuen Methoden hohe Volumina an Fahrzeugen kostengünstig zu produzieren.

Divergent 3D hat die Divergent Manufacturing Platformâ„¢ entwickelt, die den ökonomischen und ökologischen Designprozess sowie den Herstellungsprozess komplexer Strukturen, wie z.B. für Fahrzeuge, völlig verändert. Divergent 3D verfolgt damit das Ziel diese neuen Produktionswerkzeuge Teams weltweit in die Hand zu geben, um neue Wege in der Automobilindustrie und darüber hinaus zu beschreiten.

Die SLM Solutions Group AG wird sehr eng mit Divergent 3D kooperieren. Gemeinsam werden Hardware- und Softwarelösungen entwickelt, damit die patentierte Divergent Manufacturing Platformâ„¢ skalierbar an die Massenproduktion von Fahrzeugrahmen angepasst werden kann. Das Ziel ist eine Leichtbauweise, die eine sichere Konstruktion gewährleistet, dabei äußerst kosteneffizient ist und umweltfreundliche Fahrzeuge liefert. Diese Zusammenarbeit wird die wirtschaftliche und technologische Entwicklung beider Unternehmen stark beschleunigen. Kevin Czinger, Gründer und CEO von Divergent 3D, stellt fest: ?SLM Solutions ist langfristig ein starker strategischer Partner für Divergent 3D. Gemeinsam werden wir Hardware- und Softwarelösungen für die metallbasierte additive Fertigung an den spezifischen Anforderungen der Divergent Manufacturing Platformâ„¢ entwicklen. Wir sind überzeugt damit tiefgreifende Veränderungen im Design-, Engineering-, Produktions- und Fertigungsprozess herbeizuführen.?

Divergent 3D schafft mit der Divergent Manufacturing Platformâ„¢ eine völlig neue Herangehensweise den ökonomischen und ökologischen Design- und Produktionsprozess für Fahrzeugstrukturen abzubilden. Hans-Joachim Ihde, Aufsichtsratsvorsitzender und Gründer der SLM Solutions Group AG, ergänzt: ?Wir sind sehr beeindruckt über die schnelle Entwicklung und Implementierung der Divergent 3D Technologie in der Automobilindustrie. Durch die Zusammenarbeit mit Divergent 3D können wir Hersteller mit Werkzeugen unterstützen, die eine profitable, innovative sowie umweltfreundliche und nachhaltige Fahrzeugherstellung ermöglichen. Darüber hinaus werden hohe Einsparpotentiale erzielt, bei gleichzeitig nahezu unbegrenzten Designmöglichkeiten.?

Die additive Fertigung wurde lange Zeit außerhalb der Automobilindustrie eingesetzt um in Kleinserien individuelle Bauteile für die Produktion zu entwickeln. Divergent 3D und SLM Solutions werden den Design- und Fertigungsprozess für die gesamte Fahrzeugindustrie verändern.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SLM Solutions

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/ssf7h5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/energie/slm-solutions-und-divergent-3d-vertiefen-die-zusammenarbeit-94959

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1474859

Erstellt von an 31. Mrz 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia