Startseite » Allgemein, Sonstige » Skandal: 50% zuviel bezahlt für Strom

Skandal: 50% zuviel bezahlt für Strom





Es ist unglaublich, gerade in der Schwaben-Stadt Stuttgart bezahlt ein Haushalt 50% zuviel für den Strom, das enthüllt jetzt das Verbraucherportal Microtarife:

Bericht: http://www.microtarife.de/node/178

Satte 50% muss ein Haushalt in Stuttgart weniger bezahlen, wenn er den richtigen bzw. nicht den falschen Stromtarif hat und das wirkt sich auf die Stromrechnung aus.

Im beschriebenen Beispiel bezahlt der Haushalt statt 485,70 Euro stolze 987,03 Euro auf der Stromrechnung. Das ist ein enormer Unterschied, denn der Haushalt könnte mit dem Strom-Preisvergleich satte 501,33 Euro sparen.

http://www.microtarife.de/stromtarifrechner

Der Strom-Tarifrechner zeigt für jeden Haushalt, wie teuer bzw. günstig der eigene Stromanbieter ist und diesen sollte jetzt jeder einmal überprüfen, den es zeigt sich, dass sehr viele Verbraucher deutlich zuviel für den Strom bezahlen und eine zu hohe Stromrechnung haben.

Das abrufen im Strom-Preisvergleich ist bei Microtarife.de kostenlos und kann rund um die Uhr von jedem Verbraucher mit Internet-Zugang durchgeführt werden.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=276589

Erstellt von an 18. Okt 2010. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia