Startseite » Umwelttechnologien » Sino Park gewinnt 2019 Sustainable Cities and Human Settlements Award

Sino Park gewinnt 2019 Sustainable Cities and Human Settlements Award





Das 14. Global Forum on
Human Settlements (GFHS) fand am 6. September im United Nations
Conference Centre (UNCC) in Addis Abeba, Äthiopien, statt. Im Rahmen
dieses Forums wurde der “2019 Sustainable Cities and Human
Settlements Award” (SCAHSA) offiziell bekannt gegeben. Der gemäß
Level 5A klassifizierte Sino Park in der Yushan Shanghu Scenic Area
gewann den “Global Human Settlements Award” und ist damit das erste
preisgekrönte Wohnungsbauprojekt in Suzhou in den 14 Jahren des
Bestehens dieser Auszeichnung.

Vera Songwe, stellvertretende UN-Generalsekretärin, Anwarul K.
Chowdhury, ehemaliger UN-Untergeneralsekretär und Präsident des GFHS,
Shamshad Akhtar, ehemaliger UN-Untergeneralsekretär, Joyce Msuya,
stellvertretende Exekutivdirektorin des Umweltprogramms der Vereinten
Nationen, Lv Haifeng, Generalsekretär des GFHS sowie Amtsträger,
Botschafter und Bürgermeister aus verschiedenen Ländern nahmen an dem
Forum teil und verliehen die Auszeichnungen für die siegreichen
Projekte.

Der SCAHSA Award ist eine der wichtigsten Auszeichnungen für
menschliche Siedlungen auf der Welt. Der für seine Unabhängigkeit,
Kompetenz und Anforderungen bekannte Award wird auch als “Nobelpreis
für weltweite menschliche Siedlungen” bezeichnet und hat eine
nachdrückliche Unterstützung und hohe Anerkennung durch das
Umweltprogramm der Vereinten Nationen, die UN-Abteilung für soziale
und wirtschaftliche Angelegenheiten sowie andere internationale
Instanzen gewonnen.

Der Erhalt dieser Auszeichnung durch den Sino Park hat in vollem
Umfang demonstriert, dass die Entwicklung des Wohnumfeldes von
Changshu Yushan Shanghu weltweit führend ist. Dies stellt außerdem
einen historischen Durchbruch für die Anerkennung chinesischer
Landschaftsbilder durch die Welt dar.

Die im Hauptbezirk Changshu liegende Yushan Shanghu Scenic Area
erstreckt sich über 42 Quadratkilometer. Diese landschaftlich
reizvolle Gegend bildet ein ökologisches Modell von “Bergen und Seen”
der Weltklasse in Changshu mit weitflächigen Berg- und
Seelandschaften. Der Sino Park umfasst ca. 100.000 Quadratmeter und
wurde gemeinsam von Sunac China (01918.HK), der Excellence Group und
Jingrui Holdings, drei führenden chinesischen Immobilienriesen, als
eine repräsentative Villengegend mit geringer Siedlungsdichte
entwickelt.

Sunac China, ein integrierter Serviceanbieter für chinesische
Familien, konzentriert sich auf eine Entwicklungsstrategie, die
tiefgründige Kultivierung und hochklassige Boutique-Projekte
einschließt. Das Unternehmen war an der Planung von fast 100 Städten
in acht Kernregionen beteiligt. Sunac konnte im Jahr 2018 seine
Position als viertgrößtes chinesisches Immobilienunternehmen nach
Umsatz verteidigen. Der unter Nutzung regionaler Beschaffungsquellen
und als High-End-Iteration vielfältiger Patiohäuser entwickelte Sino
Park erzielt eine chinesische Landschaftskultur, die den höchsten
Anforderungen der Welt gerecht wird. Das Projekt hat bei der Planung
und beim Design von menschlichen Siedlungen großartige Erfolge
erzielt und ein chinesisches Programm etabliert, das die
Aufmerksamkeit der ganzen Welt gewann.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/971899/The_Sino_Park.jpg

Pressekontakt:
Julia Zhang
+86-181-6558-8629
496632635@qq.com

Original-Content von: The Sino Park, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1751262

Erstellt von an 9. Sep 2019. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia