Startseite » Stromtarife » RWE verliert, eprimo gewinnt: 500.000 Kunden erreicht

RWE verliert, eprimo gewinnt: 500.000 Kunden erreicht





Essen (Strom-Prinz.de) – Die RWE Online-Tochter eprimo zählt zu den Gewinnern der aktuellen Strompreisrunde. Alleine im Jahr 2008 konnte sie ihre Kundenzahl mehr als verdoppeln. Bis zum Jahresende 2008 konnte eprimo die Zahl der Kundenverträge für Strom- oder Gaslieferungen auf rund 450.000 steigern. Wenig mehr als ein Quartal später verkündet RWE anlässlich der Jahreshauptversammlung eine neue Erfolgsmeldung: die bundesweit agierende Discount-Tochter versorgt inzwischen 500.000 Kunden. Das RWE-Vertriebsunternehmen will bis zum Jahr 2011 die Marke von 1 Million Haushaltskunden überschreiten.
Um die eprimo Stromtarife mit den Stromangeboten anderer Energieversorger zu vergleichen, genügt die Eingabe von Postleitzahl und individuellem Stromverbrauch: www.strom-prinz.de/Stromrechner

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=87032

Erstellt von an 1. Mai 2009. geschrieben in Stromtarife. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia