Startseite » Allgemein » Risen Energy veröffentlicht Q3-Geschäftsbericht: Nettogewinn schießt um 237,34 % in die Höhe

Risen Energy veröffentlicht Q3-Geschäftsbericht: Nettogewinn schießt um 237,34 % in die Höhe





Risen Energy Co., Ltd., hat am
21. Oktober seine Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2019
bekanntgegeben. Das Betriebsergebnis belief sich in dem
Berichtszeitraum auf 3,718 Mrd. Yuan (ca. 526 Mio. USD), ein Sprung
um 77,49 % gegenüber dem Vorjahr. Der auf die Aktionäre entfallende
Nettogewinn stieg gegenüber dem Vorjahr um enorme 237,34 % auf 299
Mio. Yuan (ca. 42,3 Mio. USD); der auf die Aktionäre entfallende
Nettogewinn nach Abzug einmaliger Gewinne und Verluste belief sich
auf 261 Mio. Yuan (ca. 36,9 Mio. USD), ein Zuwachs von 134,46 %
gegenüber dem Vorjahr.

Die Zahlen für die ersten drei Quartale zeigten sich ebenfalls
überwiegend positiv. Das Betriebsergebnis für die ersten drei
Quartale verbesserte sich auf 9,77 Mrd. Yuan (ca. 1,38 Mrd. USD), ein
Zuwachs von 42,87 % gegenüber dem Vorjahr. Der auf die Aktionäre
entfallende Nettogewinn erreichte 783 Mrd. Yuan (ca. 111 Mio. USD)
und stieg um 271,13 %. Im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum
konnte das Unternehmen die Produktionsleistung von PV-Zellen und
Komponenten, den Verkaufserlös aus zugehörigen PV-Produkten und den
entsprechenden Verkaufsgewinn jeweils steigern.

Als einer der 10 größten chinesischen Hersteller von PV-Modulen
betätigt sich Risen Energy seit vielen Jahren in der Erforschung,
Entwicklung und Produktion von kristallinen Silizium-Solarzellen und
-Modulen und ist Spezialist für den Bau und Betrieb von
Solarkraftwerken. Das Unternehmen ist bekannt für seine fundierte
technische Expertise und seine vielen eigenentwickelten
Kerntechnologien. Auf Grundlage technischer Fachkenntnis und
angeeigneter Anlagen, Prozesse und Materialien in Zusammenhang mit
Heteroübergang (HJT) beherrscht Risen Energy heute die
HJT-Fertigungstechnik und hat erfolgreich hocheffiziente
HJT-Zellkomponenten entwickelt.

Am 19. August feierte Risen Energy den Spatenstich für sein
2,5-GW-Projekt im Kreis Ninghai (Stadt Ningbo, Provinz Zhejiang).
Dort entstehen hocheffiziente HJT-Zellen und -Module. Das Projekt
soll bis 2021 fertig gestellt sein und bei voller Auslastung einen
Umsatz von 5 Mrd. Yuan erzielen (ca. 700 Mio. USD). Die HJT-Zellen
des Unternehmens haben einen Umwandlungswirkungsgrad von über 23 %.
Bei ihrem Design wurden Technologien wie Halbzellen, Überlappung,
Doppelglas und hochreflektierende Rückseiten integriert. Durch
hocheffiziente bifaziale HJT-Zellen-Technologie sind Risen Energys
HJT-Komponenten in der Lage, auf beiden Seiten des Sonnenkollektors
Strom zu erzeugen. Investoren erzielen einen um 10-30 % höheren
Ertrag aus der Stromerzeugung.

Neben den HJT-Zellen hat das F&E-Team von Risen Energy erfolgreich
die Halbzellentechnologie der zweiten Generation mit ultrahoher
Lichtausnutzung und ultraniedrigem Stromverbrauch entwickelt. Dies
wurde durch fortschrittliche Batteriepassivierung in Kombination mit
hocheffizienter Komponentenverbauung erreicht. In Tests durch das
unabhängige Prüf- und Zertifizierungsinstitut TÜV SÜD erreichten die
Module des Unternehmens im Jäger HP 72-Zellformat einen
photoelektrischen Umwandlungswirkungsgrad von 21 %, einer der besten
Werte der Branche. Der maximale Umwandlungswirkungsgrad seiner
monokristallinen MBB-Zellen liegt bei über 23,00 % mit einer
durchschnittlichen Effizienz von 22,73 %. Das Unternehmen plant noch
in diesem Jahr die volle Serienfertigung der MBB-Technologie.

Gleichzeitig treibt Risen Energys rasante Marktexpansion außerhalb
Chinas das Gewinnwachstum voran. Derzeit ist das Unternehmen in
Europa und den USA, Südostasien, Ozeanien und Asien vertreten.
Kasachstan und die Ukraine sind zwei Märkte entlang Chinas neuer
Seidenstraße, wo das Unternehmen besonders erfolgreich ist.

Im ersten Halbjahr 2019 belegte Risen Energy beim Absatz auf dem
europäischen Markt den zweiten Platz und lieferte mehr als 10 % der
chinesischen Solartechnik in die Region. Neben der Ukraine belegte
das Unternehmen beim Absatz in der Dominikanischen Republik den
Spitzenplatz und lieferte mehr als 50 % der Module in die Region.
Damit gehört es zu den erfolgreichsten Komponentenlieferanten in dem
karibischen Land.

Pressekontakt:
Tina Feng
tina@risenenergy.com
+86-13736192549

Original-Content von: Risen Energy Co., Ltd, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1765874

Erstellt von an 28. Okt 2019. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia