Startseite » Allgemein » Risen Energy sichert mit der Massenproduktion des branchenweit ersten bifazialen PERC-Doppelglasmoduls mit 370 W seine Wettbewerbsfähigkeit

Risen Energy sichert mit der Massenproduktion des branchenweit ersten bifazialen PERC-Doppelglasmoduls mit 370 W seine Wettbewerbsfähigkeit





Risen Energy Co., Ltd., einer der
führenden Anbieter von PV-Lösungen in China, hat kürzlich einen
Meilenstein in der Massenproduktion seiner bifazialen
PERC-Doppelglasmodule mit 370 W bekannt gegeben. Mit der neuen
Technologie konnte das Unternehmen seine jährliche Kapazität des
Moduls auf etwa 800 MW steigern. Das Produkt ist das erste seiner
Art, das es in die Massenproduktion geschafft hat.

Das Unternehmen brauchte fast sechs Monate für die abschließende
Entwicklung des bifazialen PERC-Doppelglasmoduls – ein Modul mit der
einzigartigen Doppelglas- und Rahmenbauweise. Neben der wesentlich
verbesserten Feuchtigkeitssperre, einem gängigen Problem bei
Doppelglasmodulen, bietet das Rahmendesign eine bedeutende
Optimierung der Druckfestigkeit, wodurch eine günstigere Montage mit
merklich weniger Mikrorissvorfällen möglich ist.

In der F&E-Phase des Moduls bestand eine der Herausforderungen
darin, ein Modell herzustellen, dass die aktuellsten Designs sowie
die Kombination von Glas und Rahmen unterstützt. Die größte
Herausforderung für die Massenproduktion des Moduls war darüber
hinaus die Verbesserung des Laminierungsprozesses, um eine höhere
Qualität und besseres Aussehen zu gewährleisten.

Es wird davon ausgegangen, dass mit dem bifazialen
PERC-Doppelglasmodul eine höhere Stromerzeugung um 7 bis 30 Prozent
erreicht werden kann. Dabei ist die genaue Steigerung von der
Umgebung abhängig, wo das Modul installiert ist, aber generell kann
bei jedem Projekt mit Verwendung dieser Doppelglasmodule von
mindestens 1 Prozent zusätzlichen Einnahmen zur Kapitalrendite
ausgegangen werden. Die China General Nuclear Power Group, eine der
vier kleineren, aber dennoch einflussreichen
Stromerzeugungsunternehmen in China, hat die Vorteile der Technologie
erkannt und ist eine Kooperationsvereinbarung für 20 MW mit Risen
Energy eingegangen.

Mit zunehmender Reife des chinesischen PV-Markts werden effiziente
und hochwertige Produkte in der Branche weiter an Beliebtheit
gewinnen. Gleichzeitig wird die Massenproduktion des bifazialen
PERC-Doppelglasmoduls von Risen Energy die Nachfrage nach
Hochleistungsmodulen in China vollständig abdecken. Mit Blick in die
Zukunft soll die Verfügbarkeit des hoch effizienten Moduls
letztendlich auch auf internationale Märkte ausgedehnt werden.

Durch Änderungen in der Regierungspolitik hat die PV-Branche das
Vorankommen der Netzparität beschleunigt und Akteure in diesem Sektor
gezwungen, sich Verbesserungen ihrer Ausrüstung zu widmen. Neue
Technologien und Produkte im Zusammenhang mit neuen PV-Modulen sowie
neue Modelle für PV-Kraftwerke werden aus technischer Sicht
Netzparität mit solarerzeugtem Strom bieten und höhere Einnahmen für
Partner sicherstellen. Risen Energy hat diesmal erfolgreich
technische Hürden überwunden und wird die Produktionskapazität des
bifazialen PERC-Doppelglasmodus zu gegebener Zeit weiter ausbauen.
Mit einer Unternehmensphilosophie, die jeden Mitarbeiter auffordert
„wage zu denken, wage zu handeln und alles wird möglich“, geht das
Unternehmen davon aus, weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben – egal,
welche Veränderungen die Marktumgebung in Aufruhr versetzen wird.

Pressekontakt:
Tina Feng
+86 137 3619 2549
tina@risenenergy.com

Original-Content von: Risen Energy Co., Ltd, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1633410

Erstellt von an 23. Jul 2018. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia