Startseite » Allgemein » RAPUNZEL feiert?Eine Welt? in Legau

RAPUNZEL feiert?Eine Welt? in Legau





Das Wochenende vom 17. bis 19. September 2010 steht für RAPUNZEL NATURKOST ganz im Zeichen von Gewinnern, Geburtstagskindern und Gratulanten aus aller Welt. Anlässlich des 35-jährigen Geburtstags veranstaltet das Unternehmen ein ganz besonderes Festival.
Zum Auftakt am Freitagabend findet die Verleihung des zweiten internationalen ?One World Awards? und des ?Lifetime Achievement Awards? statt. Nominiert sind: Beti Minkin ? sie setzt sich seit 1994 aktiv für die Entwicklung nachhaltiger Dorfprojekte in Anatolien/Türkei ein. EL CEIBO ? der Zusammenschluss von 1.200 Kakao-Bauern in Bolivien gehört seit 1977 zu den Pionieren des biologischen Kakaoanbaus. Helmy Abouleish ? der Direktor der SEKEM Group in Kairo/Ägypten in die Fußstapfen seines Vaters Dr. Ibrahim Abouleish getreten, der SEKEM 1977 auf wenigen Hektar Sand in der Wüste gründete. Biovision – der weltweit anerkannte Insektenspezialist Dr. Hans Rudolf Herren setzt sich seit 1998 für eine nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation der Menschen in Afrika ein. Er ist zusammen mit Rachel Agola nominiert. Franziska Kaguembèga-Müller ? sie leitet in Burkina Faso ein Projekt zur Wiederbewaldung der Sahelzone Afrikas, um die Lebensgrundlage der ländlichen Bevölkerung zu verbessern. Für die Verleihung ist es RAPUNZEL gelungen, die Alternativen Nobelpreis Träger Dr. Vandana Shiva und Tewolde Berhan Gebre Egziabher als Laudatoren nochmals nach Deutschland zu holen. Zusammen mit Joseph Wilhelm und unter der Schirmherrschaft der IFOAM werden sie die handgefertigte ?One World Award?-Statue und das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro ? gestiftet von RAPUNZEL NATURKOST ? an die Siegerin oder den Sieger vergeben.
Im Anschluss ab 22 Uhr leiten afrikanische Rhythmen das ?Eine Welt? Festival-Wochenende ein ? mit dabei sind Dr. Mohamed Badawi und Band sowie Markus Noichl mit Weltmusik.
Am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr präsentieren verschiedenste Aussteller ihre Angebote auf dem großen Kunsthandwerk- und Bio-Markt ? hier ist für jedermann etwas dabei. RAPUNZEL lädt herzlich zum Schauen und Stöbern ein. Dabei zeigen auch viele Lieferanten aus aller Welt, welche Rohstoffe und Produkte sie für RAPUNZEL produzieren: z.B. Mangos aus Burkina Faso, Cashews und Kokosnüsse aus Sri Lanka, Kakao aus Bolivien, Kaffee aus Tanzania, Datteln aus Tunesien, Nüsse und Trockenfrüchte aus der Türkei, Pasta und Wein aus Italien oder Oliven aus Griechenland.
Verschiedenste Referenten informieren die Besucher über spannende Themen wie Gentechnik und erneuerbare Energien, geben Einblick in die RAPUNZEL HAND IN HAND-Projekte oder berichten von außergewöhnlichen Expetitionen. Mit dabei sind u.a. Dr. Vandana Shiva, Percy Schmeiser (Alternativer Nobelpreisträger aus Kanada), Petra Boie und Michael Fleck (Bingenheimer Saatgut), Tanja und Denis Katzer (Trans-Ost-Expedition), Dr. med. vet. Anita Idel (Mit-Autorin des Weltagrarberichtes) und Michael Gebert (Extremsportler). Und natürlich gibt es auch auf dem diesjährigen RAPUNZEL Festival ein herausragendes Musik- und Rahmenprogramm für Groß und Klein ? tagsüber mit der Samba-Gruppe CaiPiranha oder dem Drehorgelspieler Jürgen Laufert. Am Samstagabend ab 20 Uhr heizen dann Five Funny Seven mit Jazz, Funk und Reggae, Lulu Weiss mit Sinti-Swing, Dota – die Kleingeldprinzessin und die Stadtpiraten den Besuchern ein ? die Tanzfläche ist zum Abtanzen groß genug. Das kunterbunte Kinderprogramm bietet am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr alles, was ein Kinderherz begehrt: Mountainbike-Parcours, Aufführungen des Zoomobils, das Wangener Puppentheater, das Hironimus-Jongliertheater, einen großen Luftballonwettbewerb, Karussells, eine Hüpfburg, eine Kletterwand u.v.m.
Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Zahlreiche Stände erwarten die Messebesucher mit besten Bio-Produkten. Mehr Informationen und das detaillierte Programm erhalten Sie unter: www.rapunzel.de
Der Eintritt für das Festival beträgt 3,- ? pro Person, Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=255225

Erstellt von an 9. Sep 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia