Startseite » Allgemein » Radioangebot (Korri-Talk) Rapsblüte: Von den Römern geliebt – von Rennfahrer und Fanta 4-Sänger Smudo für Pfingstrennen zu Power-Kraftstoff gemacht (AUDIO)

Radioangebot (Korri-Talk) Rapsblüte: Von den Römern geliebt – von Rennfahrer und Fanta 4-Sänger Smudo für Pfingstrennen zu Power-Kraftstoff gemacht (AUDIO)





Anmoderation:

Lang hat´s gedauert – aber jetzt ist sie da: die Rapsblüte. Gelbe
Felder unter blauem Himmel – das gehört einfach zum Frühlingsgefühl
in Deutschland. Landauf, landab gibt´s Rapsblüten-Läufe, kürt man
Rapsköniginnen. Auch bei uns.

Und dann ist da noch einer, der macht sich auf vier Rädern mit dem
Rapsöl vom Acker! Smudo von den „Fantastischen Vier“ kann rappen und
„rapsen“. Der gebürtige Offenbacher tankt nämlich Kraftstoff gemacht
aus spritzigem Raps für seinen Flitzer-Scirocco. Claudia Hamboch ist
für uns in den gelben Feldern unterwegs und hat Smudo abgepasst….
Claudia, was stellt Smudo denn mit dem Raps an?

Antwort Korri_Raps _1 (28 Sek):

„Ja, das ist schon ganz komisch, wenn man hier im Feld steht und
auf diese leuchtend gelben Pflanzen schaut, die sich im Wind so
wiegen und die strahlen wie die Sonne, wenn man dann denkt, dass der
Fanta 4-Sänger den Raps in den Tank schütten will! Denn er ist auch
Rennfahrer und macht mit beim ADAC-24-Stunden-Rennen auf dem
Nürburgring. Andere mögen Benzin im Blut haben – Smudo nicht, sagte
er mir:O-Ton „Genauso ist es – bei mir sagt man: Ich habe Raps im
Blut“

Mod:

Raps als „Rennstoff“ im Tank! Aber ich habe ja auch gehört, dass
im ganz normalen Diesel an den Tankstellen schon 7 Prozent dieses
Biokraftstoffs für den Klimaschutz beigemischt werden….

Antwort Korri_Raps _2 (48 Sek):

„Ganz genau. Das ist per EU Gesetz. Aber der Raps hier, der mich
gerade so kitzelt in der Nase, den kennen wir ja auch als Speiseöl.
Neu für mich war, dass Raps mit seinem wertvollem Schrot als
Tierfutter dient – damit werden Schweine, Hühner und sogar Rinder
gefüttert. Aber Raps findet sich tatsächlich auch in vielen, vielen
Dingen des alltäglichen Lebens wieder. Das verriet mir Wilhlem
Thywissen. Er ist Präsident von OVID, Verband der
ölsaatenverarbeitenden Industrie:

O-Ton „Da werden viele Stoffe gemacht, die heute in der Kosmetik
wiederzufinden sind: in Haarshampoos, als Schaumbremse für
Waschmitteln, in Zahnpasta, in Lippenstiften… als
Schmierflüssigkeit für Bohrvorgänge… auch im medizinischen Bereich
… gerade viele Anwendungen, die Kunststoffe, die für Infusionen
oder so etwas genutzt werden, sind aus diesen Grundstoffen gemacht“

Mod.

Aber man hört ja auch Stimmen, die sagen, das wird langsam zuviel
mit all den Rapsfeldern. Stichwort: Monokultur

Antwort Korri_Raps _3 (19 Sek):

„Ja Hört man oft – stimmt aber nicht. Denn anders als Mais kann
der Bauer Raps nur alle so 3 – 4 Jahre auf dem selben Feld anbauen.
Und Raps liefert wichtige Nährstoffe für den Boden. Und hübsch ist
die Pflanze ja auch . Das fanden schon die Römer. Die haben die
gelben Blüten zuhause in die Vasen gesteckt!“

Mod.

Ich muss ja sagen, mir gefallen die gelben Felder. Und man kriegt
sofort gute Laune…

Antwort Korri_Raps _4 Ende (14 Sek):

…klar, weil es endlich Richtung Sommer geht. Und wenn es blüht,
dann freuen sich die Rapsbauern nicht nur über den Ertrag, sondern –
ganz heimlich – , auch über die Rapsköniginenn… wobei es
korrekterweise auch einen Rapskönig geben sollte…

Abmod:

Den kann ja Smudo, Sänger der Fantastischen Vier und als
Rennfahrer überzeugter Biodiesel-Fan geben! Das
ADAC-24-Stunden-Rennen mit Smudo und seinem „Raps-Scirocco“ startet
übrigens auf dem Nürburgring am Pfingstsonntag (heute) um 17 Uhr…
und geht, wer hätte das gedacht, bis Pfingstmontag 17 Uhr!

Pressekontakt:
Claudia Hamboch
OVID Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie
Am Weidendamm 1 A
10117 Berlin
PR & Kommunikation
Tel: 0151 / 23 44 5227
hamboch@ovid-verband.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=873913

Erstellt von an 17. Mai 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia