Startseite » Solartechnik, Sonstige » Proindex Capital AG: Solaranlagen als Energiequellen Paraguays

Proindex Capital AG: Solaranlagen als Energiequellen Paraguays





Suhl, 07.10.2019. Paraguay widmet sich stetig dem Vorhaben, mehr Solaranlagen zu bauen. Dies bestätigt auch Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Dabei bezieht er sich vor allem auf den Technologiepark Itaipú (PTI-Py) und das binationale Wasserkraftwerk Itaipú, welche derzeit zwei Solaranlagen in Chaco betreiben. „Chaco liefert positive Ergebnisse, was die Energieversorgung in Paraguay betrifft. Die Solaranlagen befinden sich in Joel Estigarribia und in Mayor Pablo Lagrernza, beide Ort sind knapp 700 und 800 Kilometer von der paraguayischen Hauptstadt Asunción entfernt“, so Jelinek von der Proindex Capital AG.

„Die neuen Energiequellen Paraguays zeigen eine Bereitschaft des Landes gegenüber Nachhaltigkeit und erneuerbaren Energien. Es geht um saubere Energiequellen, die auch problemlos von der Bevölkerung in abgelegenen Regionen Paraguays genutzt werden können und sollen“, erklärt Jelinek von der Proindex Capital AG weiter.

Wie die Betreiber der Sonnen- und Windenergieanlage in Joel Estigarribia und der Solaranlage von Lagerenza betonen, werden wichtige Regionen des Landes dank der Anlagen mit Elektrizität und Internet versorgt. „Künftig muss die oberste Priorität sein, fossile Brennstoffe zu vermeiden. Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern erspart sogar jährlich mehr als eine Milliarde Guaranies“, lobt Andreas Jelinek.

Die Betreiber schätzen, dass die Emission von 1.700 Tonnen CO2 in die Umwelt vermieden werden konnten. Das Hybridkraftwerk in Joel Estigarribia wird seit nunmehr 52 Monaten betrieben, Pablo Lagerenza seit 32 Monaten. „Auch an moderner Technik fehlt es den Anlagen nicht. So sind die Hybriderzeugungssysteme mit jeweils 160 Solarmodulen bestückt, während die Anlage in Joel Estigarribia zwei Windgeneratoren hat. Auch für bewölktere Perioden wurde vorgesorgt, indem mit einem Notstromaggregat gearbeitet wird“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG abschließend. Außerdem gibt es seit kurzem ein neues solares Wasserpumpensystem sowie ein mobiles Solarpumpensystem. Hinzu kommen solare Warmwasserbereiter für Sanitärkeramik und Prototypen elektrischer Quads.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1759703

Erstellt von an 7. Okt 2019. geschrieben in Solartechnik, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia